Philips Staubsauger

Philips Staubsauger Test: Bestenliste 2023

Die besten Philips Staubsauger aus Tests und Kundenbewertungen im Vergleich

von Orya Weiss
zuletzt aktualisiert: 14.10.2022
Zum Ratgeber unserer Fachredaktion
Schließen

Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Daher geben wir stets unser Bestes und achten bei allen unseren Angeboten auf höchste Qualität.

Zu diesem Zweck haben wir seit 2018 ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem eingeführt und vom TÜV Süd nach der internationalen Norm ISO9001 zertifizieren lassen. Der TÜV kontrolliert seitdem jährlich, ob unser Qualitätsmanagement den strengen Ansprüchen der Norm entspricht.

Alle Philips Staubsauger (1 - 30 von 57)

sortieren nach
Sortierung Sortierung
Filtern Filter

Philips Staubsauger Kaufberatung
von: Orya Weiss
aktualisiert am: 14.10.2022
Orya Weiss

Philips Staubsauger - Saugkraft vom Haushaltsprofi

Der Performer Silent StaubsaugerDer niederländische Traditions- und Haushaltsgeräte Hersteller Philips ist natürlich auch in der Riege der Staubsauger vertreten und bietet ein breites Sortiment an Geräten für jeden Zweck an. Um bei all den Geräten, Serien und verschiedenen Funktionen und Möglichkeiten nicht den Überblick zu verlieren, haben wir dir an dieser Stelle die gängigsten Staubsauger und interessantesten Reihen einmal zusammengestellt. Starten wir aber mit einigen allgemeinen Fakten zu Philips Staubsaugern.

  • Kabellose Freiheit: Neben den herkömmlichen Bodenstaubsaugern, welche per Stromkabel betrieben werden, bietet Philips natürlich auch Akku-Staubsauger an, welche sich komplett unabhängig von verfügbaren Steckdosen nutzen lassen.
    Wenn du dich besonders für Philips Akku-Staubsauger interessierst, schau doch mal in unserer Kaufberatung speziell zu den Geräten vorbei.

  • Mehr als Staub(saugen): Philips hat sich auf seine Fahnen geschrieben, dass die Geräte nicht nur Staub wegsaugen, sondern den Fußboden sauber und hygienisch hinterlassen. So sollen sie nicht nur Geräte für einen Einsatzzweck sein, sondern dir einen Großteil deiner Hausarbeit abnehmen können. So ist teilweise direkt im Saugrohr eine Bürste oder sogar eine Fugendüse integriert, die dich schnell hartnäckigen Schmutz entfernen lässt.

  • Qualität hat ihren Preis: Auch bei Philips kannst du Unsummen für erstklassige Produkte ausgeben, die saugen und wischen können. Ob du das wirklich brauchst oder ob es auch eine Ecke günstiger sein darf, erfährst du im folgenden Kaufberater. Eines Vorweg: Eine starke Saugleistung bieten alle Modelle!

Philips Staubsauger - Alle Serien im Überblick

Staubsauger von Philips gibt es in vielen Serien und mit ebenso vielen Einsatzzwecken. In der folgenden Übersicht stellen wir dir die wichtigsten Gerätereihen vor und gehen auf ihre wichtigsten Funktionen ein. Der Übersicht halber, verweisen wir bei einigen Reihen auf andere Kaufberatungen, damit wir hier nicht den Rahmen des Lesbaren sprengen müssen und du einen geordneten Überblick behältst. 

Philips beutellose Bodenstaubsauger - Saugstark, ganz ohne Beutel

Beutellose Staubsauger oder auch Zyklonstaubsauger sind eine der neueren Fortschritte in der Welt der Bodenstaubsauger. Sie wirbeln im Inneren einen starken Luftstrom zusammen, welcher den Schmutz mitzieht und in ein Sieb wirft, wodurch er wiederum in den Staubbehälter fällt. So entstehen keine Staubwolken beim Beutelwechsel und die Saugkraft bleibt konstant. Hier eine Übersicht über Philips Serien: 

PowerPro Compact (3000 Serie)

Die kleinste und günstigste Serie von Samsungs Bodenstaubsaugern ist die PowerPro Compact oder auch 3000 Serie. Sie vereinen starke Saugleistung aus einem 900 Watt Motor und somit eine gründliche Reinigung mit einem erschwinglichen Preis und sind so eine gute Wahl für den kleinen Haushalt. Dazu sind die Geräte vergleichsweise kompakt und lassen sich entsprechend gut durch verwinkelten Wohnraum manövrieren. Dank des starken Motors sind sie auch gut für Haustierbesitzer:innen geeignet und ein Allergiefilter macht sie auch für Allergiker:innen interessant. 

Ein Gerät aus der PowerPro Compact Serie haben wir in unserem Staubsauger Test genauer unter die Lupe genommen und waren von der Saugleistung und der beutellosen Technik absolut überzeugt

5000 Series

Philips 5000er Serie bietet alle Vorzüge der kleineren Reihe, bekommt vom Hersteller allerdings eine größere Zylinderkammer spendiert, wodurch die Saugkraft noch eine Ecke besser und konstanter ist. Außerdem findest du einige praktische Sonderfunktionen bei der 5000er Reihe, wie eine beleuchtete Bodendüse und eine Extradüse für Tierhaare

PowerPro Expert (7000 Serie)

Philips PowerPro Expert Geräte bieten einen starken Motor und die kräftigste Zyklonkammer unter den Philips-Zyklon-Staubsaugern. Somit ist er ideal für große Häuser oder große Familien. Dank der effizienten Zyklonkammer nimmt die Saugkraft mit der Zeit auch nicht ab und nimmt langfristig Feinstaub und anderen Schmutz sicher auf. Auch bei den PowerPro Geräten liefert Philips eine LED-Bodendüse mit, damit du auch unter der Couch jeden Schmutz erwischst.

9000 Series

Die 9000er Serie von Philips bietet höchste Saugleistung in Kombination mit einer cleveren Zyklonkammer-Konstruktion. Dadurch liefern die Staubsauger dauerhaft höchste Saugkraft. Die Modelle sind zwar etwas teurer, können dafür aber tolle Funktionen, wie eine Fernbedienung am Führgriff und eine besonders effiziente Düse für schnelle und gründliche Sauberkeit auf allen Untergründen punkten. Auch Haustierbesitzer:innen und Allergiker:innen kommen mit dem Gerät voll auf ihre Kosten. 

Philips Staubsauger mit Beutel - Der kabelgebundene Klassiker 

Staubsauger mit Beutel oder kürzer Beutelstaubsauger sind die Klassiker unter den Bodenreinigern. Sie gibt es in dieser Form schon lange und sind entsprechend ausgereift in ihrer Technik. Die Geräte von Philips sind da keine Ausnahme. Schon das kleinste und günstigste Modell dürfte vielen Ansprüchen genügen. Eine Übersicht: 

2000 Series

Die kleinste Reihe der Philips Beutelstaubsauger ist die 2000er Serie. Sie bietet einen energieeffizienten Motor, eine kompakte Form und ist bereits mit einem Allergiefilter ausgerüstet. Außerdem ist er vergleichsweise kompakt und leicht und lässt sich so leicht durch die Wohnung tragen und ebenso leicht verstauen. 

3000 Series

Der nächste logische Schritt ist die 3000er Serie. Die erwähnenswerteste Neuerung ist eine Verbesserung des Luftstromes, die sogenannte AirFlow Max-Technik, wodurch der Staubbeutel nicht verstopft und so die Saugleistung konstant hoch bleibt, bis der Staubbeutel voll ist. Ansonsten ist auch hier ein kräftiger 900 Watt Motor und ein Allergiefilter verbaut. Als Extra legt Philips hier die kräftige TriActive-Düse bei, womit das Gerät mit allen Untergründen gut klarkommt. Der kleine Aufpreis im Vergleich zur 2000er Serie könnte sich also durchaus lohnen.

Performer Active

Weiter geht es mit den Modellen der Performer Active Reihe. Zwar ist der Motor hier derselbe, wie bei den vorherigen beiden Geräteserien, dafür verbaut Philips hier ein Best-of der angebotenen Funktionen. AirFlow-Max kommt auch hier zum Einsatz und zusätzlich liefert Philips hier die TriActive+ Düse mit, welche beleuchtet und besonders effizient ist. Außerdem erhältst du noch die Mini-Turbo-Saugbürste speziell für Textilfasern und Haare sowie eine Bürste, welche direkt im Griff integriert ist.

Performer Silent

Die letzte Serie im Bunde ist die Performer Silent. Hier wurde an alles gedacht: Langes Kabel, TriActive Pro-Düse für alle Untergründe, separate Parkettbürste mit Kratzschutz, Mini-Turbo-Bürste für Tierhaare, Allergiefilter und das alles mit einem speziell konstruierten und besonders leisen Motor. Kehrseite der besonders leisen Technik ist der (auf dem Papier) schwächere Motor mit 750 Watt Saugleistung. Tatsächlich ist der Staubsauger aber ebenso kraftvoll wie die Modelle der anderen Reihen, dabei nur bedeutend leiser. 

Laden...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.
Schließen