Testsieger

Siemens EQ.6 plus s700 Kaffeevollautomat Test (2024)

Espressomaschine · 1,7 l · Kaffeebohnen · Gemahlener Kaffee · Eingebautes Mahlwerk · 1500 W · Schwarz · Grau
Unsere Empfehlung
Günstigster Preis
Alle Angebote anzeigen (4)

Unser Test-Fazit

testit
1,5
gut

Unser Fazit

Die Bedienung des EQ.6 plus s700 Vollautomaten von Siemens ist sehr einfach, die Auswahl der Getränke ist groß und selbst die Reinigung der Brühgruppe geht leicht von der Hand. In unserem Test hätten wir uns noch einen Milchbehälter und ein feineres Mahlwerk gewünscht.

Vorteile und Nachteile

  • Übersichtliche Menüführung Das übersichtliche Menü lässt sich ganz einfach bedienen
  • Sehr gute Voreinstellungen An den Einstellungen musst du nicht mehr viel herumexperimentieren
  • Einfache Reinigung Die einfache Reinigung der Brühgruppe lässt kaum Wünsche offen
  • Kein Milchbehälter im Lieferumfang Der Ansaugschlauch wird direkt in den Milchkarton gehängt
  • Mahlgradeinstellung zu grob Feinere Schritte im Mahlwerk wären wünschenswert

Preisvergleich

Ausführlicher Testbericht

Jan-Philipp Lynker
Jan-Philipp Lynker | aktualisiert: 11.07.2024

Siemens EQ.6 plus S700 im Test - Unser Test auch als Video

Wir haben im Zuge unserer Vergleichstest zu Kaffeevollautomaten den Siemens EQ.6 plus S700 getestet und unsere Testergebnisse und Erkenntnisse als Video für dich zusammengefasst.

Siemens EQ.6 plus S700 im Test - Das Wichtigste in Kürze

Der Siemens EQ.6 S700 in unserer TestkücheDer Siemens EQ.6 plus S700 ist ein schicker Kaffeevollautomat und das beliebteste Modell von Siemens. Trotz seines Preises von 800 Euro gehört er zu den meistgekauften Geräten auf dem Markt. Hier sind die wichtigsten Erkenntnisse aus unserem Test:

  • Vielseitige Kaffeekreationen: Bietet 9 verschiedene Kaffeekreationen und ein Milchsystem mit Ansaugrohr.

  • Benutzerfreundliche Bedienung:  Das große Touch-Display für einfache Steuerung, Favoritenfunktion für individuelle Einstellungen hat uns im Test regelrecht begeistert.

  • Einfache Reinigung: Dank des durchdachten Designs ist die Reinigung des Wassertanks, des Bohnenfachs und der Abtropfschale wirklich kinderleicht.

  • Hohe Qualität des Kaffees: Nach einer kurzen Aufwärmphase und im schlimmsten Fall einem misslungenen Bezug, überzeugt der Kaffee mit schöner Crema und vollem Geschmack.

  • Lautstärke und Preis: Die hohe Lautstärke beim Mahlen von 78 dB empfanden wir als etwas störend, ist aber auch bei anderen Modellen so. Der hohe Preis hingegen ist zwar für das Gebotene angemessen, aber ziemlich happig.

Siemens EQ.6 plus S700 im Test - Ein Preis sie alle zu knechten

Wir haben den Siemens EQ.6 plus S700 für euch getestet. Dieser schicke Kaffeevollautomat ist nicht nur das beliebteste Modell von Siemens, sondern gehört auch zu den meistgekauften Geräten auf dem Markt, trotz seines Preises von ca. 800 Euro. Grund genug für uns, ihn einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ersteindruck und allgemeine Infos

Ausstattung und Preis

Die Getränkeauswahl ist eine ganz große Stärke des EQ.6Der Siemens EQ.6 plus S700 kostet stolze 800 Euro und gehört damit zu den teureren Modellen. Dennoch ist er wegen seiner hervorragenden Getränke-Auswahl beliebt. Er bietet ganze 9 verschiedene Kaffeekreationen sowie Milchschaum und mehr. Dies hebt ihn deutlich von vielen anderen Modellen ab, insbesondere von jenen in der Einsteigerklasse. 

Im Lieferumfang sind ein Wasserfilter, ein Löffel für Kaffeepulver, Reinigungstabletten und diverse Anleitungen enthalten. Die Kurzanleitung ist ausführlich bebildert und erleichtert die erste Inbetriebnahme, was besonders für Erstnutzer hilfreich ist. Wir hatten als blutige Anfänger in der Welt der Edelkaffeevollautomaten im Test auf jeden Fall keinerlei Probleme.

Die hochwertige Verarbeitung des Geräts fällt sofort ins Auge. Das elegante Design und die robuste Bauweise versprechen Langlebigkeit. Der Siemens EQ.6 plus S700 fügt sich mit seinem modernen Look nahtlos in jede Küche ein und wird schnell zum Hingucker. Praktische jeder Kollege und jede Kollegin, die während der Testzeit unsere Küche betraten, fragten direkt nach dem EQ.6.

Vorteile des Siemens EQ.6 plus S700

Kaffeequalität und Temperatur

Unser tester ist von den Kaffeeergebnissen des Siemens EQ.6 S700 begeistertNachdem sich der EQ.6 warmgelaufen hat, liefert er Kaffee und Espresso mit schöner Crema, angenehmer Temperatur und vollem Geschmack. Espresso kommt mit ca. 75 °C aus dem Gerät und ist in einer halben Minute fertig. 

Bei Bedarf lassen sich auch zwei Espressi gleichzeitig zubereiten, was besonders praktisch ist, wenn man Gäste hat oder morgens schnell mehrere Tassen Kaffee benötigt. Der höhenverstellbare Auslauf ermöglicht es, auch große Gläser zu verwenden, was den Siemens EQ.6 plus S700 flexibel macht, so aber auch bei unseren günstigeren Testgeräten aus unserem Vergleichstest möglich war.

Besonders hervorzuheben ist die Konsistenz des Kaffees bzw. der Crema nach den ersten Bezügen. Sobald das Gerät richtig eingestellt ist, kann man sich darauf verlassen, dass jeder Kaffee nahezu perfekt zubereitet wird. Hier können sich andere Hersteller ein Scheibchen abschneiden. Die Möglichkeit, den Mahlgrad extrem fein einzustellen, trägt maßgeblich zur Qualität der Crema bei und lässt das Herz eines jeden Kaffeeliebhabers höherschlagen. Wir waren bei nahezu jedem Kaffeebezug begeistert.

Bedienung und Display

Der Siemens EQ.6 S700 speichert Favouriten Das Display des Siemens EQ.6 plus S700 ist groß und ermöglicht eine einfache Touch-Bedienung. Die Auswahl von Kaffeestärke und Bezugsmenge ist flexibel und es können sogar Favoriten gespeichert werden. Dies ist besonders nützlich für Haushalte mit mehreren Kaffeetrinkern, da jeder seine bevorzugten Einstellungen hinterlegen kann. Wir hatten am Ende des Tests quasi das ganze Büro eingespeichert.

Die Kaffeestärke reicht von mild über normal bis hin zu stark, und es gibt eine Option für “doubleshot stark”, für diejenigen, die einen extra starken Kaffee bevorzugen.

Die Benutzeroberfläche ist intuitiv gestaltet und erleichtert die Bedienung erheblich. Auch die Wartung des Geräts wird durch das Display vereinfacht, da es den Benutzer oder die Benutzerin rechtzeitig auf notwendige Reinigungs- und Entkalkungsprozesse hinweist. Die Reinigung des EQ.6 ist dank des benutzerfreundlichen Designs schnell und einfach durchzuführen. Wir empfehlen einmal im Monat eine Komplettreinigung inklusive Durchspülen der Brühgruppe. Bei häufiger Benutzung ist es sogar zweimal im Monat notwendig.

Milchsystem und Vielseitigkeit

Das Milchsystem mit Ansaugrohr kann direkt in einen Milchkarton oder ein Milchkännchen gesteckt werden. Der Vollautomat bereitet bei Mixgetränken zuerst die Milch zu und gibt anschließend den Kaffee hinzu. Dadurch kannst du deinem Lieblingsgetränk beim Entstehen zusehen und sicherstellen, dass die Milch stets die perfekte Temperatur hat. Die Vielseitigkeit des Milchsystems macht den Siemens EQ.6 plus S700 zu einem echten Highlight für Liebhaber von Milchkaffeespezialitäten. Wir zauberten im Test auf Knopfdruck quasi jedes Milchmixgetränk und es schmeckte immer.

Neben den klassischen Kaffeesorten können mit dem Siemens EQ.6 plus S700 auch ausgefallenere Kreationen wie Flat White oder Americano zubereitet werden. Die Möglichkeit, mit verschiedenen Kaffee- und Milchsorten zu experimentieren, macht den Vollautomaten zu einem wahren Allrounder in der Küche.

Einfache Handhabung und Reinigung

Die Kurzanleitung ist Siemens typisch übersichtlich und hilfreichDer Wassertank lässt sich seitlich einhängen und einfach herausheben. Gut! Die Kaffeebohnen werden oben in das Bohnenfach gegeben, ein duales Kammersystem gibt es jedoch nicht. Für Kaffeepulver gibt es ein separates Fach seitlich am Gerät. Diese flexiblen Nachfülloptionen machen die Handhabung des Siemens EQ.6 plus S700 besonders komfortabel.

Die Reinigung ist kinderleicht: Der mitgelieferte Wasserfilter reduziert Kalkablagerungen und die Abtropfschale lässt sich einfach nach vorne herausziehen und auseinanderbauen.

Die regelmäßige Reinigung und Wartung des Geräts sind entscheidend für die Langlebigkeit und Leistungsfähigkeit des Kaffeevollautomaten. Dank der gut durchdachten Konstruktion und der leicht zugänglichen Teile gestaltet sich die Pflege des Siemens EQ.6 plus S700 erfreulicherweise unkompliziert. Hinzu kommt das gute Handbuch und die gute, ausführliche Anleitung. Immer dann, wenn wir uns beim Testen  etwas unsicher waren, half ein schneller Blick in die beigelegte Lektüre. 

Nachteile des Siemens EQ.6 plus S700

Anlaufzeit und Lautstärke

Wie nahezu alle Kaffeevollautomaten ist auch der Siemens EQ.6 S700 beim Mahlen sehr lautDer Siemens EQ.6 plus S700 braucht einen Moment, um abzuliefern. Bei den ersten zwei bis drei Bezügen Espresso sind Menge, Temperatur und Geschmack nicht ganz ideal, aber deutlich näher am Optimum als andere und vor allem günstiger Kaffeevollautomaten. Dies ist jedoch ein gängiges Phänomen bei vielen Kaffeevollautomaten und stellt nach der Anfangsphase kein dauerhaftes Problem dar. 

Aber bitte nicht falsch verstehen: Ungenießbar sind sie Espresso natürlich nicht und nach besagten zwei bis drei Bezügen ist der Kaffee auch gleichbleibend perfekt.

Zudem ist die Maschine recht laut, das Keramikmahlwerk erreicht stolze 78 dB, was besonders morgens störend sein kann, wenn der Rest des Haushalts noch schläft. Hier hätten wir uns von dem teuersten Gerät aus unserem Vergleichstest etwas mehr erhofft und von Siemens mehr Ingenieurkunst erwartet. Am Ende ist der EQ.6 aber auch nur ein Kaffeevollautomat wie jeder andere auch, immerhin mit tollem Kegelmahlwerk.

Preiseinschätzung

Wir haben es bereits mehrfach angesprochen: Mit einem Preis von ca. 800 Euro ist der Siemens EQ.6 plus S700 nicht günstig und hinterlässt ein Loch im Geldbeutel. Allerdings rechtfertigen die zahlreichen Funktionen und die hohe Qualität des Kaffees den Preis für viele Nutzer:innen. Wer bereit ist, in einen hochwertigen Kaffeevollautomaten zu investieren, wird mit dem Siemens EQ.6 plus S700 zufrieden sein. Alternativen verzichten auf einige Funktionen un schrauben die Verarbeitungsqualität herunter. In unserem Vergleichstest konnten wir aber mit den günstigen Modellen De'Longhi Magnifica S ECAM 22.110.B Perfetto und Philips EP2231-40 auch recht brauchbaren Kaffee zubereiten. Richtig edel, mit Kegelmahlwerk und vollem Fokus auf einen perfekten wurde es aber mit dem Melitta Purista F. Der verzichtete allerdings komplett auf eine Milchdüse.

Fazit Siemens EQ.6 plus S700

Siemens richtet sich mit dem EQ.6 plus S700 an Genießer. Neben den Klassikern Café Crema und Espresso bietet er viele Mixgetränke und hebt sich damit deutlich von günstigeren Einsteigermodellen ab. Die Favoritenfunktion ist besonders für Familien praktisch, da jeder seine individuellen Einstellungen speichern kann. 

Obwohl der Preis hoch ist, überzeugt der Siemens EQ.6 plus S700 durch seine Vielseitigkeit und Qualität. Wenn dir guter Kaffee das wert ist, können wir dieses Modell uneingeschränkt empfehlen.

Produkt-Details

Leistungen
Geräteplatzierung
Arbeitsplatte
Produkttyp
Espressomaschine
Fassungsvermögen Wassertank
1,7 l
Kaffeezubereitungstyp
Vollautomatisch
Kaffee-Einfüllart
Kaffeebohnen, Gemahlener Kaffee
Behälter für gebrühten Kaffee
Tasse
Kapazität (in Tassen)
2 Tassen
Eingebautes Mahlwerk
Ja
Anpassbare Mahloptionen
Ja
Fassungsvermögen Kaffeebohnen
300 g
Anzahl der Ausflüsse
2
Heißwassersystem
Ja
Wasserfilter
Ja
Programmierbar
Ja
Calc-Clean-Funktion
Ja
Automatisches Anti-Kalk-System
Ja
Selbstreinigend
Ja
Spülmaschinenfeste Teile
Ja
Zertifizierung
CE, VDE
Ergonomie
Produktfarbe
Schwarz, Grau
Steuerung
Berührung
Eingebautes Display
Ja
Display-Typ
LCD
Abnehmbarer Wasserbehälter
Ja
Abnehmbarer Tropfschale
Ja
Abnehmbare Brüh-/Aufgusseinheit
Ja
Beleuchtete Tasten
Ja
Gewicht und Abmessungen
Gewicht
10,1 kg
Logistikdaten
Produkte pro Palette
24 Stück(e)
Kochfunktionen und -programme
Multi-Getränke
Ja
Kaffeezubereitung
Ja
Espressozubereitung
Ja
Zubereitung von Cappuccino
Ja
Zubereitung von Caffè Americano
Nein
Zubereitung von Café Ristretto
Nein
Zubereitung von Caffè Latte
Ja
Zubereitung von Latte Macchiato
Ja
Zubereitung von Mokka
Nein
Zubereitung von Caffè Lungo
Nein
Zubereitung von Café Crema
Ja
Zubereitung von heißer Milch
Ja
Zubereitung von Tee
Nein
Zubereitung von heißer Schokolade
Nein
Zubereitung von Schokomilch
Nein
Zubereitung von Caffè Orzo
Nein
Energie
Leistung
1500 W
AC Eingangsspannung
220 - 240 V
AC Eingangsfrequenz
50 - 60 Hz
Verpackungsdaten
Verpackungsbreite
345 mm
Verpackungstiefe
425 mm
Verpackungshöhe
510 mm
Paketgewicht
11,3 kg
Sonstige Funktionen
Pumpendruck
19 bar
Kabellänge
1 m
Laden...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.
Schließen