Testsieger

Silvercrest Monsieur Cuisine Connect Test (2024)

3 l · 37 °C · 120 RPM · 5200 RPM · 130 °C · Teig · Braten · Suppe · Dampf · Stew
Unsere Empfehlung
Günstigster Preis
Alle Angebote anzeigen (3)

Unser Test-Fazit

testit
1,7
gut

Unser Fazit

Der Monsieur Cuisine bietet eine breite Palette an Zubehör und eine intuitive Bedienung durch den großen Touchscreen und die Android-basierte Software. Die gut gestaltete App mit vielen nützlichen Funktionen wie Favoriten, Rezepte teilen und Einkaufsliste erstellen macht die Nutzung noch komfortabler. Allerdings hat das Gerät eine relativ lange Bootzeit und die Software zeigt gelegentlich Bugs und Abstürze. Zudem sind einige Teile aus Plastik, was die Robustheit im Vergleich zu anderen Geräten etwas mindert. Insgesamt ist die Silvercrest Küchenmaschine eine gute Wahl für den Alltag, besonders für Nutzer:innen, die Wert auf eine einfache Bedienung und vielfältige Rezeptoptionen legen.

Vorteile und Nachteile

  • Umfangreiches Zubehör Die Silvercrest Küchenmaschine wird mit einem Dampfgarset, Mixbehälter, Messereinsatz, Kocheinsatz, Rühraufsatz, Spatel und Messbecher geliefert
  • Intuitive Bedienung Der große Touchscreen und die vertraute Bedienung durch Android-basierte Software machen die Handhabung sehr einfach
  • Nützliche App Die App bietet Funktionen wie Favoriten, Rezepte teilen und Einkaufsliste erstellen und ist direkt mit einem Lidl-Konto nutzbar
  • Community-Rezepte Die Möglichkeit, auf Community-Rezepte zuzugreifen, erweitert die Nutzungsmöglichkeiten erheblich
  • Bugs und Abstürze Die auf Android basierende Software zeigt hin und wieder Bugs, und es kam vor, dass der Prozess abgestürzt ist und das Gerät neu booten musste
  • Plastik-Komponenten Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten wie KitchenAid und Xiaomi wurde mehr Plastik verbaut, was die Robustheit mindert

Preisvergleich

Ausführlicher Testbericht

Jan-Philipp Lynker
Jan-Philipp Lynker | aktualisiert: 11.07.2024

Monsieur Cuisine von Silvercrest Test - Unser Test auch als Video

Küchenmaschinen mit Kochfunktion erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Während der Thermomix von Vorwerk seit Jahren als Platzhirsch in der Küche gilt, gibt es mittlerweile zahlreiche Alternativen, die ähnliche Funktionen zu einem günstigeren Preis bieten. Eine dieser Alternativen ist der Monsieur Cuisine Connect von Silvercrest, der in Zusammenarbeit mit Lidl entwickelt wurde. Wir haben das Gerät ausführlich getestet und teilen hier unsere Erfahrungen mit dir.

Monsieur Cuisine Test - Eine echte Alternative zum Thermomix?

Dir hat das Video nicht gereicht oder du kannst gerade nicht schauen? Hier haben wir dir die wichtigsten positiven und negativen Aspekte noch einmal aufgelistet.

Online-Anbindung - Die Community ist ein echter Gewinn

Die Geling-Garantie wird nur bei offiziellen Rezepten des Monsieur Cuisine-Teams ausgesprochen.Gerade im Vergleich mit dem KitchenAid Artisan Cook Processor (haben wir auch getestet), gefallen uns die Möglichkeiten, die der Monsieur Cuisine uns mit seiner hervorragenden Online-Anbindung bietet. Mal ab von regelmäßigen Updates, sowohl für die Software als auch das offizielle Rezeptbuch, ist es auch die aktive Community, die hier ein echter Gewinn ist.

Gut durchdachte Rezepte zu allerlei Gerichten entweder finden oder selbst herunterladen. Auch wenn das Monsieur Cuisine-Team die sogenannte “Geling-Garantie nur für offizielle Rezepte vergibt, wir haben ein paar Community-Rezepte ausprobiert und sie haben immer geschmeckt. Abgesehen davon, kannst du die guten Community-Rezepte problemlos mithilfe der Bewertungssternchen identifizieren.

Vielseitigkeit

Die Grundfunktionen hat sie natürlich an Bord. Kneten, Zerkleinern und Mixen funktionieren einwandfrei. Das besondere ist natürlich das Assisted Cooking.

Über das Menü kannst du jede Funktion einfach ansteuern.

Die Rezepte sind übersichtlich gestaltet, geben dir eine genaue Zutatenliste mit Mengenangaben und führen dich Schritt für Schritt durch die Zubereitung.

Mit einem schön gestalteten User Interface gelingt das auch Laien-Köchen. Ein besonderes Highlight war für uns übrigens das Dampfgarset. Wir haben damit beispielsweise Semmelknödel in einer Pfifferling-Rahmsoße gekocht. Das ging nicht nur zeitsparend, da während unten die Pfifferlingsoße köchelte, die Semmelknödel im Korb drüber die Pilzaromen aufaugten. Superlecker und supereinfach.

Eine eigene Reinigungsfunktion gibt es obendrein. Die kann zwar eine vollständige Reinigung nicht ganz ersetzen, denn du musst mindestens noch einmal mit einem feuchten Lappen nachwischen, allerdings löst sie bereits den allergröbsten Schmutz. Also eher eine Vorreinigungsfunktion. Im allerschlimmsten Fall, kannst du sie anschließend einfach in die Spülmaschine räumen.

Benutzerfreundlichkeit - Android-typische Intuitivität

Das große Display bietet viel Übersicht über den aktuellen Schritt und bei Bedarf auch alle vorherigen und folgenden.Den Monsieur Cuisine schmückt ein 8-Zoll-Display. Darauf läuft Android mit all seiner Intuitivität. Die Menüführung ist übersichtlich und bei den Rezepten hast du verschiedene Möglichkeiten. Vom einfachen Favorisieren, über das Erstellen einer Einkaufsliste bis hin zum Anpassen der Mengenangaben.

Übrigens: Direkt beim Einrichten kannst du entweder deinen Monsieur Cuisine oder Lidl-Account über die offizielle Smartphone-App verbinden. Rezepte, Einzelschritte der Zubereitung oder auch eine eigene Einkaufsliste für deine Lieblingsgerichte kannst du so auch über dein Smartphone abrufen.

Während des Kochbetriebs achtet die Maschine auch auf deine Sicherheit. So warnt sie vor heißen Oberflächen und pausiert den Betrieb, solltest du den Deckel einmal anheben.

Preis-Leistungs-Verhältnis - Thermomix-Funktionsumfang zum Spottpreis

Mit einem Preis von etwa 400 Euro bietet der Monsieur Cuisine Connect viele Funktionen des teureren Thermomix zu einem Bruchteil des Preises. Auch Xiaomi oder KitchenAid können Silvercrest preislich nicht das Wasser reichen.

Schwächen des Monsieur Cuisine Connect

Natürlich hat auch der Monsieur Cuisine Connect einige Schwächen, die wir dir nicht vorenthalten wollen. Gerade das fast zu schön um wahr zu sein wirkende Preis-Leistungs-Verhältnis hat eine Schattenseite.

Die merkt man ein bisschen bei der Verarbeitung. Lidls Küchenmaschine mit Kochfunktion besteht nun einmal aus viel Kunststoff. Auf längere Sicht hin, stellt sich da die Frage, wie haltbar die Maschine selbst und das Zubehör ist. Bei regelmäßigem Kochbetrieb wirft das über mehrere Jahre einige Fragezeichen auf.

Die Startzeit des Geräts ist ebenfalls ein kleiner Kritikpunkt. Es dauert etwa 32 Sekunden, bis das Android-basierte Betriebssystem vollständig hochgefahren und der Monsieur Cuisine Connect einsatzbereit ist.

Bei der Reinigung bleibt besonders oben am Deckelrand immer etwas über.

In dieser Zeit kannst du zwar schon die Zutaten vorbereiten, aber in der Hektik des Alltags kann diese Wartezeit nervig sein. Vergisst du das vorzeitige Einschalten, heißt es allerdings Warten. Der Cook Processor von KitchenAid hat hier brilliert. Sein proprietäres Betriebssystem ermöglicht einen Systemstart innerhalb eines Wimpernschlags.

Ein (kleines) Manko ist die Bedienung des Touchscreens. Obwohl das Display groß und hell ist, reagiert es manchmal etwas träge und ungenau. Das kann insbesondere beim schnellen Navigieren durch Rezepte oder beim Ändern von Einstellungen frustrierend sein.

Es ist nicht ganz so auffällig wie bei Xiaomis Smart Cooking Robot, allerdings schlimm genug, um zu nerven. Wir vermuten hier eine schützende zweite Schicht auf dem Display, die das Gerät vor allem vor Flüssigkeiten schützen soll auf Kosten der Responsivität des Touch-Displays.

Unser Fazit zur Monsieur Cuisine

Das Messer lässt sich an der Unterseite des Topfes lösen.Kann der Monsieur Cuisine Connect als echte Alternative zum Thermomix bestehen? Ja, das kann er. Besonders wenn man den Preis in Betracht zieht, bietet der Monsieur Cuisine Connect eine erstaunliche Vielfalt an Funktionen und Möglichkeiten, die sich mit denen des teureren Thermomix messen können.

Wenn du bereit bist, einige Kompromisse in Bezug auf Verarbeitung und einige technische Feinheiten einzugehen, erhältst du eine leistungsfähige Küchenmaschine, die dir im Alltag viel Arbeit abnimmt. Die Rezeptvielfalt und die Online-Anbindung sind große Pluspunkte, die das Kochen abwechslungsreicher und einfacher gestalten.

Für um die 400 Euro ist der Monsieur Cuisine Connect eine empfehlenswerte Investition für alle, die den Komfort einer Küchenmaschine mit Kochfunktion genießen möchten, ohne ein Vermögen auszugeben. Er eignet sich hervorragend für Hobbyköche und Familien, die eine praktische und kostengünstige Lösung suchen. Von uns bekommt der Monsieur Cuisine Connect eine klare Kaufempfehlung.

Produkt-Details

Leistungen
Schüsselkapazität
3 l
Variable Geschwindigkeit
Ja
Rotationsgeschwindigkeit (min.)
120 RPM
Rotationsgeschwindigkeit (max.)
5200 RPM
Anzahl Geschwindigkeiten
10
Gartemperatur (max.)
37 °C
Gartemperatur (min.)
130 °C
Kochprogramme
Teig, Braten, Suppe, Dampf, Stew
Timer
Ja
99-Minuten-Timer
99 min
Spülmaschinenfeste Teile
Ja
Anwendungsunterstützend
Ja
Energie
Motorleistung
800 W
Heizleistung
1000 W
Design
Produktfarbe
Weiß
Eingebautes Display
Ja
Bildschirmdiagonale
17,8 cm (7")
Steuerung
Drehregler, Berührung, Kabellos
Lieferumfang
Rezeptbuch
Ja
Laden...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.
Schließen