Das Profigerät

KitchenAid 5KSM175PSEER Artisan Küchenmaschine Test (2024)

4,8 l · Rot · Leiter · 220 RPM · 58 RPM · 220 RPM
(226)
Unsere Empfehlung
Günstigster Preis
Alle Angebote anzeigen (16)

Unser Test-Fazit

testit
3,0
befriedigend

Unser Fazit

Hersteller KitchenAid überzeugt bereits auf den ersten Blick: Hochwertige Materialien und Verarbeitung; viele Einsatzmöglichkeiten und rundum top Qualität. Natürlich kosten die Geräte dann auch ihren verdienten Preis. Wenn du auf der Suche nach einem haltbaren und schicken Küchenhelfer bist, ist das Gerät von KitchenAid die erste Wahl.

Vorteile und Nachteile

  • Top-Verarbeitung Kunststoff sucht man hier vergeblich, da KitchenAid auf Edelstahl setzt
  • Große Farbauswahl Damit die Maschine zum richtigen Hingucker wird, gibt es viele Farben
  • Flexibel durch 10 Arbeitsstufen Die Geschwindigkeit lässt sich sehr fein einstellen
  • Viel Zubehör Die Palette an verfügbarem Zubehör ist beeindruckend
  • Hoher Preis Gerät und Zubehör sind etwas teurer

Preisvergleich

Ausführlicher Testbericht

Jan-Philipp Lynker
Jan-Philipp Lynker | aktualisiert: 11.07.2024

KitchenAid Artisan Küchenmaschine im Test: Ein zeitloser Küchenklassiker

Wenn man an Küchenmaschinen denkt, kommt man an der KitchenAid Artisan kaum vorbei. Diese Maschine hat sich einen Kultstatus erarbeitet und schmückt in ihrem ikonischen Empire Rot unzählige Küchen weltweit. Doch ist sie wirklich die beste Wahl für deine Küche? Wir haben die KitchenAid Artisan genau unter die Lupe genommen, um herauszufinden, ob sie hält, was sie verspricht.

Die wichtigsten Testergebnisse in Kürze

Das Spritzgussmetall in Empire Rot sieht nicht nur schmuck aus, sondern ist auch überaus robust.

Wir haben dir die Testergebnisse natürlich auch verschriftlicht, falls du das Video gerade nicht anschauen kannst.

Robuste Verarbeitung

Wir haben uns für unseren Test natürlich für das ikonische Empire Rot von KitchenAid entschieden. Entsprechend wertet sie unsere Küche optisch auf. Denn die KitchenAid Artisan überzeugt durch eine exzellente Verarbeitung. Scharfe Kanten oder schlecht verarbeitete Übergänge haben wir vergeblich gesucht. Sie kann jedoch nicht nur gut aussehen, sondern ist auch überaus robust.

Das fiel schon beim Herausheben aus dem Karton auf. Die rund 11 Kilogramm wollen da erstmal gehoben werden. Allerdings kommt das natürlich der Standfestigkeit zugute. Woher das Gewicht kommt? Die Basis besteht aus Zink-Metall.

Stabilität

Dank ihres hohen Gewichts und des breiten Standfußes steht die Maschine sicher auf der Arbeitsfläche. Während so manch billige Maschine bei schwerem Teig (und entsprechend aufwendigem Knetbetrieb) in Wallung kommt und gegebenenfalls sogar über die Arbeitsplatte robbt, steht die KitchenAid stets so sicher wie ein Fels in der Brandung.

Vielseitiges Zubehör, zumindest in der Theorie

Das Wechseln der Haken geht denkbar leicht. Vorne am Arm befindet sich der Multifunktionsanschluss für anderes Zubehör.Die KitchenAid ist ein Meister vieler Funktionen. Will sagen: Er kann nicht nur mixen, sondern auch Fleisch zerhacken, Nudeln pressen sowie schneiden, mixen und mehr. Möglich macht es der Multifunktionsanschluss, vorn an der Maschine.

Der Lieferumfang ist allerdings eher mau. Immerhin dabei sind eine 4,8-Liter-Edelstahlschüssel, ein Flachrührer, ein Schneebesen und ein Knethaken. Den Rest kannst du dazukaufen, das wird aber schnell sehr teuer.

Unterschätzte Leistung

300 Watt sind auf dem Papier erstmal recht gering, besonders wenn du planst, deiner KitchenAid Artisan auch schwere Teige zuzumuten. Entsprechend waren auch wir in unserem Test zunächst skeptisch. Diese konnte die KitchenAid aber größtenteils zerstreuen. Von einfachen Disziplinen wie Eischnee bis hin zu richtig schwerem Vollkorn-Hefeteig, die Artisan hat das meiste geschafft.

Einfache Handhabung, gesicherter Arm

Ohne das Schloss zu lösen, lässt sich der Arm nicht anheben.Das System zum Einhängen der Haken ist intuitiv und benutzerfreundlich gestaltet. Seitlich befindet sich der Betriebsschalter oder eher ein Hebel. Dieser muss zur Betätigung leicht heruntergedrückt werden, was zumindest ein bisschen für Sicherheit sorgt.

Auf der anderen Seite befindet sich übrigens ein weiterer Hebel, der den Arm sichert. Ohne den Hebel zu lösen, kann der Arm nicht angehoben werden.

Schwächen der KitchenAid Artisan

Trotz ihrer vielen Stärken hat die KitchenAid Artisan auch einige Schwächen, die wir im Test nicht übersehen konnten. Zunächst einmal fällt die relativ geringe Leistung von 300 Watt auf. Während sie für die meisten Teigarten ausreicht, stößt die Maschine bei besonders schweren Teigen wie Vollkornbrot gelegentlich an ihre Grenzen. Hier hat sie zwar in unserem Test noch gut abgeschnitten, aber man merkt die Belastung.

Ein weiterer Kritikpunkt ist der hohe Preis des Zubehörs. Wer die Maschine wirklich voll ausschöpfen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Einzelne Zubehörteile wie eine Nudelwalze oder ein Fleischwolf kosten schnell über 200 Euro. Auch ein einfacher Spritzschutz, der bei vielen anderen Küchenmaschinen standardmäßig dabei ist, schlägt mit 69 Euro zu Buche.

Die 10 Geschwindigkeitsstufen lassen sich seitlich bequem einstellen.In puncto Sicherheit gibt es ebenfalls Abzüge. Die Maschine lässt sich auch bei hochgeklapptem Arm oder fehlender Schüssel einschalten. Das birgt ein erhöhtes Verletzungsrisiko, insbesondere für Kinderhände. Hier hätten wir uns eine Sicherheitsfunktion gewünscht, die das Einschalten in solchen Situationen verhindert.

Unser Fazit zur KitchenAid Artisan - Für Liebhaber ideal

Die KitchenAid Artisan ist zweifellos ein Hingucker in jeder Küche und bietet eine solide Leistung für die meisten Back- und Kochanforderungen. Ihre hochwertige Verarbeitung und die stabile Basis machen sie zu einer langlebigen Begleiterin. Besonders das vielseitige Zubehör und der praktische Multifunktionsanschluss erweitern die Einsatzmöglichkeiten enorm.

Allerdings sollte man sich der Schwächen bewusst sein: Die vergleichsweise geringe Leistung und die hohen Kosten für zusätzliches Zubehör sind Punkte, die man nicht außer Acht lassen sollte. Auch die fehlende Sicherheitsfunktion und die Schwierigkeiten beim Schlagen von Eischnee sind Kritikpunkte, die in die Entscheidung einfließen sollten.

Für Fans und Liebhaber klassischer Küchenmaschinen ist die KitchenAid Artisan dennoch eine lohnende Investition. Sie vereint zeitloses Design mit solider Funktionalität und wird in vielen Küchen sicherlich zum unverzichtbaren Helfer. Wenn du bereit bist, in hochwertiges Zubehör zu investieren und mit der etwas geringeren Leistung leben kannst, ist die KitchenAid Artisan eine klare Empfehlung.

Produkt-Details

Merkmale
Schüsselkapazität
4,8 l
Produktfarbe
Rot
Bluetooth
Nein
Steuerung
Leiter
Drehgeschwindigkeit
220 RPM
Rotationsgeschwindigkeit (min.)
58 RPM
Rotationsgeschwindigkeit (max.)
220 RPM
Burst-Geschwindigkeit mit einem Tastendruck
58 RPM
Variable Geschwindigkeit
Ja
Anzahl Geschwindigkeiten
10
Gewichtskapazität für Kuchenteig
2,7 kg
Gewichtskapazität für Brotteig
2 kg
Kuchenkruste (pro Mehlkilogramm)
500 g
Ei-Kapazität
12 Eier
Fassungsvermögen Schlagsahne
1 l
Fassungsvermögen Kartoffelpüree
1,5 kg
Kekskapazität
108 Stück(e)
Kabellänge
1,06 m
Motortyp
AC
Mehlschüsselkapazität
1 kg
Elektronische Drehzahlregelung
Ja
Bildschirm
Eingebautes Display
Nein
Gewicht und Abmessungen
Breite
240 mm
Tiefe
370 mm
Höhe
360 mm
Gewicht
11 kg
Lieferumfang
Teigwerkzeug
Ja
Knethaken
Ja
Schläger
Ja
Schalen enthalten
Extra
Mischgeräte
Ja
Schneebesen
Ja
Knethaken
Ja
Material
Gehäusematerial
Zink
Schüsselmaterial
Edelstahl
Energie
Leistung
300 W
AC Eingangsspannung
220 - 240 V
AC Eingangsfrequenz
50 - 60 Hz
Stromstecker-Typ
Typ C
Motorleistung
0,19 hp
Verpackungsdaten
Verpackungsbreite
406 mm
Verpackungstiefe
273 mm
Verpackungshöhe
413 mm
Paketgewicht
12,2 kg
Laden...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.
Schließen