Testsieger

Bosch MUM58720 CreationLine Küchenmaschine Test (2024)

3,9 l · Grau · Rot · Edelstahl · 1,1 m · 220 - 240 V · 50 - 60 Hz · Edelstahl
Unsere Empfehlung
Günstigster Preis
Alle Angebote anzeigen (25)

Unser Test-Fazit

testit
2,0
gut

Unser Fazit

Die Bosch MUM5 ist eine hervorragende Wahl für alle, die eine vielseitige, sichere und preislich faire Küchenmaschine suchen. Sie eignet sich ideal für vielfältige Koch- und Backaufgaben, auch wenn bei der Lautstärke und potenzieller Langlebigkeit kleine Abstriche gemacht werden müssen. Im Test überzeugte sie einfach in allen Bereichen und schlug die KitchenAid Artisan und die Kenwood KMix.

Vorteile und Nachteile

  • Umfangreiche Ausstattung Inklusive Durchlaufschnitzler und Mixer
  • Höchste Sicherheitsstandards Sichere Bedienung mit cleveren Sicherheitsfeatures
  • Starke Knetleistung Überzeugt bei verschiedenen Teigarten
  • Preis-Leistungs-Verhältnis Vielseitigkeit zu einem fairen Preis
  • Etwas laut Lautstärke kann störend sein
  • Fragen zur Langlebigkeit Kunststoff gerät sichtbar an seine Belastungsgrenze

Preisvergleich

Ausführlicher Testbericht

Jan-Philipp Lynker
Jan-Philipp Lynker | aktualisiert: 11.07.2024

Bosch MUM5 - Der Testsieger unseres Küchenmaschinen-Tests

Küchenmaschinen sind voll im Trend und das aus gutem Grund: Sie erleichtern das Mixen, Rühren, Kneten und sogar das Raspeln sowie Reiben. Der Marktführer Kitchenaid hat längst Kultstatus erreicht, doch die Preise sind für viele abschreckend. Wir haben drei der beliebtesten Küchenmaschinen getestet und die Bosch MUM5 hat uns besonders beeindruckt. Warum? Erfahr es in unserem Test-Video.

Die wichtigsten Vorteile der Bosch MUM5 im Überblick

In unserem Vergleichstest hat sich die Bosch MUM5 gegenüber Kitchenaid und Kenwood durchgesetzt. Also was zeichnet die Bosch MUM5 aus? Und wo hat sie vielleicht ein paar Fragen zu beantworten? Schauen wir sie uns im Detail an.

Umfangreiches Zubehör

Mit dem Mixer kannst du dir stets frische Smoothies oder Säfte zubereiten.Neben drei Aufsätze zum Rühren, Schlagen und Kneten, gibt es auch einen Durchlaufschnitzler. Passend dazu sind im Lieferumfang drei Reiben enthalten, je nachdem wie fein du es haben möchtest. Die drei Reiben sind in einer praktischen kleinen Tasche verstaut.

Doch damit nicht genug. Obendrauf gibt es noch einen Mixer, der sich an den Hochgeschwindigkeitsanschluss der Bosch MUM5 anschließen lässt.

Das alles für nur etwas mehr als 200 Euro? Das empfanden wir schon fast unverschämt günstig, insbesondere verglichen mit der Testkonkurrenz von KitchenAid, bei dem manches Zubehörteil schon soviel kostet.

Leistungsstarker Motor

Auch unser schwerer Vollkorn-Hefe-Teig war kein Problem für die Bosch MUM5.Der 1000-Watt-Motor hat genug Kraft. Auch schwere Teige sind kein Problem. Wir haben der Bosch MUM5 in unserem Test beispielsweise einen Vollkorn-Hefeteig mit Sonnenblumensamen angetan. Zugegebenermaßen: Es hat schon alles ein bisschen gewackelt, das Endergebnis war dennoch perfekt durchgemischt.

Auch der Mixer und Durchlaufschnitzler profitieren von den 1000 Watt Leistung. Härteres Gemüse wie Möhren werden problemlos und in Rekordzeit zerkleinert oder eben gemixt.

Praktische Handhabung

Die Bosch MUM5 ist relativ leicht und kompakt, besonders verglichen mit den beiden anderen Geräten unseres Küchenmaschinen-Vergleichstests, der Kenwood KMix und der KitchenAid Artisan, die beide besonders nach oben wuchtiger waren.

Der Durchlaufschnitzler bietet viel Flexibilität, auch dank der wechselbaren Reiben.Entsprechend ist die Bosch MUM5 viel weniger auf einen festen Platz in deiner Küche angewiesen, sondern kann nach getaner Arbeit auch einfach verstaut werden.

Beachte aber, dass gerade wenn du den Mixer oder auch den Durchlaufschnitzler verwenden möchtest, etwas Luft nach oben brauchst. Unter einem Hängeschrank kann sie nicht stehen während des Betriebs.

An der Unterseite befinden sich Saugnäpfe. Die sind auch bitter nötig. Da die Bosch MUM5 hauptsächlich aus Kunststoff besteht, ist die gesamte Konstruktion zugegebenermaßen doch recht wackelig. Beim Kneten von Teig gerät die Maschine doch gut in Bewegung. Das wirft auch in puncto Verarbeitung Fragen auf, doch konzentrieren wir uns erst auf die Stärken.

Einfache Bedienung

Der Drehregler mit LED-Ring zeigt den Status der Maschine an. Lässt sich die Maschine nicht einschalten, leuchtet der Ring rot auf.

Das Einsetzen und Entfernen der Zubehörteile geht schnell und unkompliziert. Einfach einsetzen bis du einen kleinen Widerstand spürst und zum Entfernen einfach rausziehen. Trotzdem sitzen die Aufsätze während des Betriebs bombenfest und sicher.

Sicherheit

Die Bosch MUM5 lässt sich bei hochgeklapptem Arm und nicht eingesetzter Schüssel nicht einschalten.Die Bosch MUM5 schreibt Sicherheit groß. In unserem Vergleichstest zu Küchenmaschinen war sie sogar die Einzige, die das tat. Ohne eingesetzte Schüssel lässt sie sich nicht einschalten und auch bei hochgeklapptem Rührarm bleibt die Maschine stumm.

Sowohl bei der Kenwood Kmix als auch der KitchenAid Artisan kann man sich schnell die Hand pürieren. Besonders mit Kindern im Haushalt ist dieses Feature essenziell wichtig.

Vielseitigkeit

Die Maschine eignet sich für eine Vielzahl von Aufgaben, von der Zubereitung von Eischnee über Kuchenteig bis hin zu schwerem Vollkornbrotteig.

Die Schwächen der Bosch MUM5

Trotz der vielen Vorteile hat die Bosch MUM5 auch ein paar Schwächen, die wir im Test festgestellt haben. Die Maschine ist zwar leicht und kompakt, aber genau das führt auch zu Problemen bei der Stabilität. Bei hoher Belastung und schnellen Umdrehungen kommt die Bosch MUM5 ins Wanken. Hier leisten die Saugfüße zwar gute Dienste, doch langfristig könnte die Kunststoffverarbeitung darunter leiden.

Die Bosch MUM5 ist leider eine Plastikbude, worunter die Haltbarkeit leidet.Ein weiterer Punkt ist die Schüsselgröße. Mit einem Fassungsvermögen von 3,9 Litern ist sie zwar ausreichend für viele Aufgaben, aber bei größeren Mengen stößt sie an ihre Grenzen. Vor allem bei schweren Teigen ist Vorsicht geboten, denn die Maschine kämpft hier merklich. Auch bleibt etwas Teig am Rand hängen und die Mitte wird nicht immer optimal durchgemischt. Hier kann ein Teigschaber aber Abhilfe schaffen.

Ein eher kleinerer, aber erwähnenswerter Nachteil ist der hohe Plastikanteil. Während die Bosch MUM5 gut verarbeitet ist und keine scharfen Kanten hat, fühlt sie sich im Vergleich zu anderen Maschinen etwas wie ein Spielzeug an. Sie ist einfach eine Plastikbude. Dies trägt zwar zum niedrigen Gewicht bei, könnte aber die Langlebigkeit beeinträchtigen.

Der Mixeraufsatz ist praktisch, aber nicht perfekt. Im Test blieben beim Durchlaufschnitzler immer ein paar größere Stücke zurück, was bauartbedingt ist. Zudem erzeugt die Maschine auf höchster Stufe einen unangenehm schrillen Ton.

Unser Fazit zur Bosch MUM5 - Preiswerter Alleskönner

Insgesamt überwiegen bei der Bosch MUM5 die Vorteile deutlich. Mit ihrem günstigen Preis bietet sie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Vielzahl an Zubehör und der leistungsstarke Motor machen sie zu einem flexiblen Helfer in der Küche. Besonders punkten kann sie durch ihre einfache Handhabung und hohe Sicherheit, was sie zu einer idealen Wahl für Familien macht.

Wenn du eine zuverlässige Küchenmaschine suchst, die nicht nur gut funktioniert, sondern auch noch bezahlbar ist, dann ist die Bosch MUM5 genau das Richtige für dich. Sie erleichtert das Kochen und Backen und wird sicherlich schnell zu deinem unverzichtbaren Küchenhelfer. Von uns gibt es daher eine klare Kaufempfehlung.

Produkt-Details

Merkmale
Schüsselkapazität
3,9 l
Produktfarbe
Grau, Rot, Edelstahl
Variable Geschwindigkeit
Ja
Anzahl Geschwindigkeiten
7
Kabellänge
1,1 m
Kabelaufwicklung
Ja
Einfach zu säubern
Ja
Rutschfeste Füße
Ja
Ein-/Ausschalter
Ja
Eingangsspannung
220 - 240 V
Stromversorgung - Eingangsfrequenz
50 - 60 Hz
Energie
Leistung
1000 W
Lieferumfang
Schalen enthalten
Mixen
Mischgeräte
Ja
Schneebesen
Ja
Material
Schüsselmaterial
Edelstahl
Gewicht und Abmessungen
Breite
282 mm
Tiefe
280 mm
Höhe
271 mm
Gewicht
6,4 kg
Laden...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.
Schließen