Tefal Fritteuse Test: Die besten Tefal Fritteusen 2024

Von Orya Weiss - 22.02.2023

Die besten Tefal Fritteusen aus Tests und Kundenbewertungen im Vergleich

Zum Ratgeber unserer Fachredaktion

Beste Tefal Fritteusen (1 - 30 von 46)

sortieren nach
Sortierung Sortierung
Filtern Filter 1

Tefal Fritteuse Test & Vergleich: Unser Tefal Fritteuse Kauf-Ratgeber

Orya Weiss
von: Orya Weiss
aktualisiert am: 22.02.2023

Tefal Fritteusen auf einen Blick - Pommes wie im Restaurant 

Tefal Heißluftfritteuse mit Pommes im FrittierbehälterMöchtest du dir eine Fritteuse oder Heißluftfritteuse zulegen, wirst du zwangsläufig auf die Marke Tefal stoßen. Das französische Unternehmen Tefal hat sich vor allem auf Haushalts- und Küchengeräte spezialisiert. So dürfen natürlich auch Fritteusen nicht fehlen. 

In unserer Kaufberatung erfährst du, worauf es beim Kauf einer Tefal Fritteuse ankommt und welche Modelle von Tefal überzeugen.

  • Klassische Fritteuse vs. Heißluftfritteuse: Eine Tefal Fritteuse benötigt viel Öl, um knusprige Pommes oder Nuggets zuzubereiten. Eine Tefal Heißluftfritteuse hingegen benutzt Heißluft, um leckere Gerichte zuzubereiten. Außerdem sind die Zubereitungsmöglichkeiten in einer Heißluftfritteusen fast unbegrenzt.

  • Zubereitung auf Knopfdruck: Die meisten Fritteusen von Tefal haben ein umfangreiches Bedienfeld. Doch damit du nicht den Überblick verlierst, haben die Tasten größtenteils eine Bebilderung. So erkennst du auf einen Blick, welche Einstellung am geeignetsten ist.

  • Zeitsparende Technologie: Tefal Fritteusen, welche mit Öl frittieren, verfügen über die Oleoclean Funktion. So kann das Öl länger benutzt werden und es ist frei von Frittierresten. 

Welche Tefal Fritteuse ist die Beste?

Tefal Fritteuse mit verschiedenem Frittiergut Tefal hat mehrere Fritteusen im Angebot. Unter den Modellen gibt es Multifunktionsfritteusen, Heißluftfritteusen und Kaltzonen-Fritteusen. Welche Fritteusen was können und welche sich am besten für dich eignet, erfährst du bei uns. 

Die klassische Tefal Fritteuse 

Kaltzonen-Fritteusen sind die klassischen Modelle und frittieren mit Öl Pommes, Nuggets und anderes Frittiergut knusprig. Die Kaltzonen-Technologie sorgt dafür, dass deine Speisen nicht verbrennen und auch das Öl länger haltbar ist. 

Eine Multifunktionsfritteuse kann sowohl zum Frittieren mit Öl benutzt werden, eignet sich aber auch zum Braten oder Kochen. 

Schaffst du dir eine Tefal Fritteuse an, bedenke, dass du für Speisen wie Pommes, einiges an Öl benötigst. Damit du das Frittierfett lange benutzen kannst und dir langes Putzen erspart bleibt, gibt es die Oleoclean Funktion. Viele Tefal Fritteusen haben diese Funktion inne. Mit Oleoclean wird das Öl von Rückständen automatisch gesäubert und in einem separaten Behälter gesammelt. So kannst du immer leckere und knusprige Speisen in deiner Fritteuse zubereiten. 

Für einen schnellen Überblick haben wir dir die Vor- und Nachteile von Tefal Fritteusen mit Öl zusammengetragen.

Vorteile 

Nachteile 

  • Unterschiedliche Fassungsvermögen - von Single bis Familien-Haushalte
  • Oleoclean-Funktion für sauberes Öl
  • Viele Teile sind spülmaschinengeeignet 
  • begrenzte Zubereitungsmöglichkeiten

Die Tefal Heißluftfritteuse 

Heißluftfritteusen, oder auch Airfryer genannt, sind die gesunden Alternativen zu Fritteusen, welche mit Öl oder Fett betrieben werden. Eine Heißluftfritteuse arbeitet mit Heißluft, sodass deine Lebensmittel gesünder und schonender zubereitet werden. Ein weiterer Vorteil sind die vielen Möglichkeiten, die dir eine Tefal Heißluftfritteuse bietet. Hier stehen dir weit mehr Zubereitungsarten zur Verfügung. Neben Pommes kannst du auch Fleisch, Fisch und Gemüse garen, sowie Aufläufe, Risotto oder Desserts zubereiten.

Tefal bietet zwei verschiedene Heißluftfritteusen, die unterschiedlich arbeiten. Die Easy Fry Fritteusen haben einen großen Frittierbehälter und arbeiten mit der Hot Air Technologie. 

Actifry Heißluftfritteusen nutzen die Dual Motion Technologie, eine Kombination aus Heißluft und einem automatischen Rührarm.

Die Vor- und Nachteile der Tefal Airfryer haben wir dir zusammengetragen. 

Vorteile

Nachteile

  • vielseitig einsetzbar
  • ganz ohne Öl 
  • viele Teile sind spülmaschinengeeignet
  • selbsterklärende Bedienoberfläche
  • Timerfunktion 
  • teurer in der Anschaffung 

Tefal Technologien erklärt - Das verbirgt sich hinter Easy Fry, ActiFry und Co. 

Viele Hersteller benutzen für die simpelsten Ausdrücke komplizierte und nicht selbsterklärende Namen. Hier kann man als Käufer:in leicht den Überblick verlieren. Die Marke Tefal bildet hier keine Ausnahme. Vor allem bei den Heißluftfritteusen, aber auch den Kaltzonen und Multifunktionsfritteusen gibt es einige Begriffe, die einer Erklärung bedürfen. 

  • ActiFry: Die ActiFry Technologie kommt bei einigen Heißluftfritteusen von Tefal zum Einsatz. Sie ist eine Kombination aus Heißluft und einem Rührarm. Durch den drehenden Einsatz wird das wenige Öl auf deinen Pommes gut verteilt, dazu kommt die Heißluft, die alles schön knusprig macht. 

  • Easy Fry: Auch die Easy Fry Funktion kommt in Tefal Heißluftfritteusen zum Einsatz. Hier strömt ein Zyklon Luftstrom durch den Frittierkorb. So werden deine Speisen von allen Seiten knusprig. 

  • Oleoclean: Tefal schafft mit der Oleoclean Funktion eine saubere und zeitsparende Komponente für ihre Fritteusen mit Öl. Das Frittierfett wird von Rückständen nach dem Frittieren gesäubert, sodass du das Öl länger benutzen kannst. Das erspart dir eine Menge Arbeit und deine Pommes werden lecker und knusprig. 

Tefal Fritteusen im Test

Besonders die Heißluftfritteusen bzw. Airfryer von Tefal wurden von einigen Testmagazinen einem Test unterzogen. 

Hervorzuheben ist die FW2018 Easy Fry Grill & Steam von Tefal. Diese Heizluftfritteuse konnte im ausführlichen Test bei ETM Testmagazin besonders gute Ergebnisse erzielen und überzeugte die Expert:innen. 

Ein sehr umfangreicher und ausgiebiger Funktionsumfang der FW2018 Easy Fry Grill & Steam lässt keine Wünsche offen. Die verschiedenen Garprogramme reichen von Grillen bis hin zu Garen und natürlich auch Frittieren. Dazu ist die Tefal Heißluftfritteuse schnell aufgeheizt und hält die Temperatur im Garkorb konstant. Um das Gesamtpaket abzurunden, wäre eine Erinnerung z.B. zum Wenden von Pommes hilfreich gewesen. 

Eine weitere Heißluftfritteuse von Tefal, welche wir empfehlen können, ist die ActiFry Genius FZ7600. Auch dieses Gerät wurde vom ETM Testmagazin getestet und konnte in den Kategorien Funktionalität und Handhabung punkten.

Die Heißluftfritteuse erzielt knusprige und gleichmäßige Speisen durch eine konstante Temperatur im Frittierbehälter. Reinigung und Bedienung gehen einfach von der Hand. Im Betrieb ist die Tefal Heißluftfritteuse etwas lauter. Beachte, dass Deckel und Gehäuse recht heiß werden können, gehe hier mit Bedacht vor. 

Laden...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.
Schließen