Schrittzähler

Schrittzähler Test 2021: Welche ist die beste Schrittzähler Uhr?

Die besten Schrittzähler aus Tests und Kundenbewertungen im Vergleich

von Fabian Krudewig
zuletzt aktualisiert: 11.10.2021
Zum Ratgeber unserer Fachredaktion
Zum Ratgeber unserer Fachredaktion

Alle Schrittzähler (1 - 40 von 61)

sortieren nach
Sortierung
Filter

Schrittzähler Kaufberatung
Von:
Fabian
Fabian

Schrittzähler - Motivation leicht gemacht

Bewegung ist essentiell für das menschliche Wohlbefinden und ermöglicht uns unseren Körper fit zu halten. Jeden Tag sind wir in Bewegung, ob in der Stadt, auf der Arbeit oder beim Sport. So manches Mal fragst du dich bestimmt nach einem sehr aktiven Tag, wie viele Schritte du denn nun gelaufen bist. Um das Rätsel zu lösen, kannst du einen Schrittzähler tragen und dir Klarheit verschaffen. Ein toller Nebeneffekt: Du entwickelst mehr Motivation dich zu bewegen. Auch zum Abnehmen ist der Pedometer ein sinnvolles Hilfsmittel. Eine regelmäßige Bewegung stabilisiert deinen Kreislauf und wirkt sich positiv auf deine Gesundheit aus. 

In Zeiten des Smartphones gibt es immer mehr Schrittzähler Apps, jedoch sind diese nicht immer so zuverlässig, weshalb man gerne mal auf einen altbewährten Schrittzähler zurückgreift. Mithilfe von Achsvermessung wird das Kippen des Gerätes erfasst. Dies geschieht meist mit einer 3D drei-Achsen Schrittsensor-Technologie. Unser Schrittzähler Vergleich hilft dir dabei das passende Produkt zu finden.

Reine Schrittzähler sind mittlerweile selten geworden und werden stark von Smartwatches und vor allem Fitness Trackern bedrängt. Wenn du dich für letztere interessierst, schau doch mal bei unserem Fitness Tracker Test 2020 vorbei. Wir haben uns zehn Tracker vorgeknöpft und genau unter die Lupe genommen!

Schrittzähler Bestenliste 2021

Elegante Fitnessuhr
Ignite – GPS Smartwatch - Wasserdichte Fitnessuhr mit optischer Pulsmessung am Handgelenk und Trainingsanleitungen
POLAR - Ignite – GPS Smartwatch - Wasserdichte Fitnessuhr mit optischer Pulsmessung am Handgelenk und Trainingsanleitungen
172,99 €
Versand: 3,99 € Lieferzeit: sofort lieferbar
Amazon.de
Xiaomis neues Band
Mi Smart Band 6 Fitness- & Aktivitätstracker (1,56" AMOLED Touch Display, 30 Trainings Modi, SpO2 tracking, Schlaf- & Pulsüberwachung, bis zu
XIAOMI - Mi Smart Band 6 Fitness- & Aktivitätstracker (1,56" AMOLED Touch Display, 30 Trainings Modi, SpO2 tracking, Schlaf- & Pulsüberwachung, bis zu
39,99 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Amazon.de
Schier endloser Akku
Walking style IV blau 1 St Gerät
OMRON - Walking style IV blau 1 St Gerät
32,03 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: nicht lieferbar
Shop-Apotheke.com
Mit GPS-Tracking
Band 4 Pro Cinnabar Red
HUAWEI - Band 4 Pro Cinnabar Red
39,00 €
Versand: kostenlos Lieferzeit: sofort lieferbar
Huawei.com
testit
2,1
gut
testit
2,1
gut
Vorteile:
  • großes und gut ablesbares Display
  • Trainingsempfehlungen für mehr Effizienz beim Sport
  • wasserdichtes Gehäuse
Vorteile:
  • Trotzt jedem Wasser Auch fürs Schwimmtraining geeignet
  • Endlich ein größeres Display Endlich nutzt Xiaomi die gesamte Größe des Bandes
  • Praktische Sauerstoffmessung Die SpO2-Messung hilft bei der Überwachung deines Sauerstoffgehalts und ist im Test recht genau
Vorteile:
  • Endlose Laufzeit Mit einer Batterieladung hält das Gerät bis zu einem Jahr durch
  • Misst super zuverlässig Die Messung weicht nur um wenige Schritte ab
  • Unkompliziert Schlankes und kompaktes Gerät ohne Schnickschnack
Vorteile:
  • integriertes GPS fürs Training ohne Smartphone
  • hochauflösendes OLED-Display
  • bis zu 7Tage Akkulaufzeit
Nachteile:
  • kein Always-On-Dipslay
Nachteile:
  • Leider wieder kein GPS Hier spart Xiaomi leider immer noch am falschen Ende
Nachteile:
  • Plastik neigt zum Brechen Das Gerät und der Clip bestehen aus Plastik und sind wenig robust
Nachteile:
  • etwas zu dunkles Display
Fazit:

Mit der mittlerweile 6. Generation von Fitness-Trackern schickt Xiaomi ein weiteres, gutes und günstiges Modell ins Rennen. Besonders beim Akku (7 Tage im Test) wurde nachgebessert und auch ein Sensor zur Messung der Sauerstoffsättigung wurde verbaut. Auch das größere und somit besser bedienbare Display bekommt im Test einen Daumen hoch. Wir hätten uns zwar GPS gewünscht, geben aber dennoch eine klare Empfehlung!

Den richtigen Schrittzähler finden - Was sollte er mitbringen?

Auf folgende Punkte solltest du beim Kauf eines Schrittzählers achten:

  • Ein robustes, aber leichtes Gehäuse.
  • Ein gut lesbares Display, was übersichtlich strukturiert ist.
  • Umrechnung der Schritte in Kilometer.
  • Mehrere Funktionen. Neben dem Schritte zählen, z.B. auch einen Kalorienzähler.
  • Eine Batteriesparfunktion, sodass sich das Gerät nach kurzer Ruhephase selbst abschaltet.
  • Eine Übersicht über das Erreichen des Tagesziels.
  • Automatisches Zurücksetzen des Zählers einmal täglich.

Kann ein Schrittzähler beim Abnehmen helfen?

Ja, denn ein Schrittmesser kann dich zu einer regelmäßigen Bewegung motivieren, um mehr Kalorien zu verbrennen, als du aufnimmst. Dazu haben einige Schrittzähler einen Alarm eingebaut, der dich an etwas Bewegung erinnert, wenn du zu lange sitzt. So lässt sich dein inneren Schweinehund überwinden!
Damit kannst du das durchschnittliche Soll von 5000 bis 6000 Schritten pro Tag erreichen und dich langsam steigern. Mit einer wöchentlichen Erhöhung der Schrittanzahl um 500 bis 1000 Schritte kurbelst du deinen Stoffwechsel schon ordentlich an. Ein ungefährer Richtwert, um das Abnehmen zu erleichtern, sind 10000 Schritte am Tag, was 80 Minuten Bewegung gleichkommt. Allein das Tragen eines Schrittzählers animiert dich mehr sportlich zu betätigen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung trägt zusätzlich dazu bei, dass du dein Fitnessziel schnellstmöglich erreichst. Also runter vom Sofa und los geht's!

Wo trägt man den Schrittzähler am Besten?

Manche Produkte lassen sich am Gürtel befestigen, andere wiederum sind als Armband zu tragen. Am naheliegendsten ist jedoch die Befestigung an den Schuhen. Wenn dir dies alles nicht zusagt, kannst du das Gerät auch gerne in der Handtasche mitnehmen, wobei ein körpernahes Tragen die Fehlerrate minimiert. Die Hosentasche ist auch ein häufiger Aufbewahrungsort für einen Schrittzähler. Die praktischen Geräte erhältst du von Anbietern wie Beurer oder Omron.

Wie misst ein Schrittzähler?

Ein Sensor im Inneren registriert alle Bewegungen nach vorne, zur Seite und nach oben. Bei manchen Geräten lässt sich die Schrittlänge einstellen, bei anderen ist ein Standardwert zugrunde gelegt.

Besonders beliebt sind momentan Schrittzähler Armbänder, auch Smart Fitness-Armband oder Fitness Tracker genannt. Diese haben einen Schrittzähler integriert. Schrittzähler Armbänder kannst du, bei Bedarf, via Bluetooth mit deinem Smartphone verbinden. Sie verfügen zudem über eine OLED oder LCD Anzeige. Garmin, Polar oder Fitbit sind die populärsten Hersteller auf dem Markt. Ein beliebtes Modell ist das Garmin vivofit 2. Diese Schrittzähler haben viele Funktionen und stellen neben ihrem Beitrag zur Fitness noch ein modisches Accessoire dar. Nicht selten können sie deinen Blutdruck bestimmen, die Uhrzeit anzeigen und fungieren ebenfalls als Kilometerzähler. Wobei ein solches Fitness-Gadget selbstverständlich kein Blutdruckmessgerät ersetzt. Es gibt auch Aktivitätstracker für Kinder und wasserdichte Schrittzähler.

Was kann ein Schrittzähler alles?

Spruch Los geht´s Der Schrittzähler kann noch mehr als das bloße Zählen deiner Schritte. Ein Schrittzähler verfügt neben der Schrittzählfunktion zusätzlich auch über einem Kalorienzähler, so weißt du direkt wie viel Kalorien du bei deinem Lauf verbraucht hast. Außerdem lässt sich mit ihm das Training und ein Tagesziel an Bewegung planen. Auch die Speicherfunktion der Pedometer variiert. Die meisten speichern die Daten nur bis zu 7, gute Geräte  wiederum bis zu 30 Tage. Farben und Formen der Schrittzähler gibt es allerhand, so ist von schlicht bis ausgefallen für jeden etwas dabei. Die Pedometer werden meist mit Batterien betrieben, es gibt aber auch Modelle die zusätzlich solarbetrieben sind. Auf einen Pulsmesser und Schlaftracker musst du beim Schrittzähler leider verzichten, diese Funktionen bringt nur ein Fitness-Armband mit. Dafür misst dieser, im Vergleich zum Fitnessarmband oder Smartwatch, wesentlich  zuverlässiger und genauer deine Bewegungsabläufe. 

Gerade in Zeiten wo ein gesundheitsbewusstes Leben wichtiger denn je ist, solltest du über die Anschaffung eines solchen Gadgets nachdenken, was dir die Kontrolle deiner Fitness erleichtert. Mit diesen Informationen bist du nun bestens gerüstet für die Kaufentscheidung deines Schrittmessers.
Auch interessant: Wie viele Schritte hast du heute schon zum Beispiel beim Pokémon Go Spielen zurückgelegt?

Wie hat dir diese Kaufberatung gefallen?

193 Bewertungen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.