TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.

GoPro Action Cams

Vergleiche die besten GoPro Action Cams aus Tests und Kundenbewertungen

GoPro Action Cam Kaufberater
Dein Kaufberater:
Jan-Philipp
Jan-Philipp

Action Cams von GoPro - nichts steht dir mehr im Weg

Eine GoPro Action CamEindrucksvolle Slowmotion Sequenzen aus deinem Snowboard Urlaub? Oder imposante Videos von der letzten Mountainbike Tour? Alles kein Problem mehr mit modernen Action Cams. Das US-Amerikanische Unternehmen GoPro ist dabei einer der führenden Hersteller.

GoPro ist in San Mateo ansässig und der wohl berühmteste Hersteller für “Action Camcorder”.

Sie sind auf Robustheit und pure Action ausgelegt. Mittlerweile sind die Modelle auch ohne Zusatz Gehäuse wasserdicht. Bildtechnisch spielen sie ganz vorne mit. Fast alle Kameras können sowohl Videos als auch Fotos aufnehmen. Der typische Fisheye-Look, der durch eine gekrümmte Linse entsteht, kann von einigen Modellen sogar herausgerechnet werden.

Die besten GoPro Action Cams im Vergleich

Vergleichstabelle
Gewicht: etwa 118 g
Gewicht: etwa 227 g
Gewicht: etwa 118 g
Videoauflösung: 4K
Videoauflösung: 5,2K30
Videoauflösung: 1080p60
Bildstabilisator:
Bildstabilisator:
Bildstabilisator:
Display:
  • ja, Touchdisplay, 1-Tasten-Bedienung
Display:
  • ja, zum Anzeigen wichtiger Aufnahmeeinstellungen
Display:
  • ja, Touchdisplay
Wasserdicht:
  • ja, bis 10 m
Wasserdicht:
  • ja, bis 5 m
Wasserdicht:
  • ja, bis 10 m
Besonderheiten:
  • freihändige Bedienung dank Sprachbefehlen
Besonderheiten:
  • 360° Kamera
  • 5,2K30 Aufnahmen
  • 360° Surroundsound + Over Capture Videos: Macht aus deiner 360° Aufnahme ein Video
Besonderheiten:
  • günstigere Alternative
  • WLAN
  • Bluetooth

White, Grey, Black - Was bedeuten die Farben?

Überall liest man, Hero6 Black Edition, oder Hero5 Silver Edition. Wenn man Explizit danach sucht, dann findet man auch ab und zu noch eine White Edition. GoPro nimmt mit dem Farbbezeichnungen eine Qualitätseinstufung vor:

  • Die White Edition ist das günstige Modell einer GoPro Reihe.
  • Die Silver Edition bildet hingegen die solide Mittelklasse.
  • Während die Black Edition das Top Modell und somit auch am teuersten ist.

Sie unterscheiden sich in der technischen Ausstattung. Die Hero4 Black Edition kann beispielsweise schlichtweg mehr frames in der Sekunde bei einer 4K-Auflösung, als die Hero4 Silver. Der Blick ins Detail lohnt sich also und kann die auch einiges an Geld sparen.

Die Aktuellen Serien - GoPro Action Cams

Eine beachtliche Auswahl an passendem Equipment, eine Vielzahl an unterschiedlichen Action Cams und dazu passende Apps - das ist das was GoPro unter anderem Auszeichnet: Ein Hand-in-Hand arbeitendes System.

Um dir einen Überblick zu verschaffen, welche GoPro Serie am besten auf deine Bedürfnisse passt, geben wir dir hier einen Überblick. Aktuell sind unter anderem folgende GoPro Actions Cams verfügbar.

GoPro Hero6 Black

GoPro Action CamDie absolute Neuheit momentan unter den Action Cams von GoPro: Die Hero6 Black. Laut Chip wurden die Features durchdacht weiterentwickelt. Mit rund 117 g und 12 MP bietet dir die Hero6 Black außerdem den aktuell schnellsten Prozessor (GP1) für utrascharfe und zuverlässige Aufnahmen.

Achtung: Es gibt die GoPro Hero6 Black in zwei Ausführungen. Den Unterschied erkennst du an dem farbigen und dem grau gehaltenem Logo. Das ist aber auch der einzige Unterschied. Es handelt sich also lediglich um eine Designanpassung, um dieses Modell besser vom Vorgängermodell Hero5 Black unterscheiden zu können. Technisch sind die Produkte gleich.

Was dich sonst erwartet:

  • Bildqualität: Rezensionen zur Folge erfreut sich die Hero6 Black an einer super Bildqualität auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Ebenso wird der Bildstabilisator gelobt, welcher nun auch bei der 4K-Auflösung funktioniert - jedenfalls wenn du nicht die vollen 60 Frames fährst. Flüssige, nicht verwackelte Aufnahmen sind das Ergebnis.

  • Audioqualität: Die Hero6 nimmt sowohl den linken als auch den rechten Audiokanal auf. Willkommen Stereosound.

  • Verarbeitung: Sie ist nicht nur stoßfest, sondern auch ganz ohne zusätzliches Gehäuse bis 10m wasserdicht.

  • Funktionalität: Die Hero6 Black ermöglicht dir 4K-Aufnahmen. Um genauer zu sein eine Auflösung von 3840x2160 und 60 Bildern pro Sekunde. Wenn du auf Full-HD zurück greifst, dann stehen dir sogar 240 Vollbilder zur Verfügung. Ein Traum für alle Slow Motion-Aufnahmen. Der Akku steht dir um die 90 Minuten zur Verfügung, bevor du die Hero6 Black wieder aufladen musst.

  • Bedienbarkeit: Mit einem 2 Zoll großen Touchscreen kannst du unter anderem per “Tippen” auf diesen zoomen. Und auch eine Belichtungskorrektur ist direkt über den Display möglich. Außerdem kannst du dank der erweiterten Sprachsteuerung deine Hero6 Black auch nur über deine Stimme bedienen und sogar aktivieren - praktisch, wenn du deine GoPro beispielsweise an einem Brustgurt trägst.

  • Zusatz: RAW und HDR Fotos - das lässt das Fotografenherz höher schlagen.

GoPro Hero5 Black

Das Vorgängermodell eignet sich auch immer noch prima für Action Aufnahmen. Auch die Hero5 Black trumpft mit 12 MP auf und unterscheidet sich optisch nicht wirklich von ihrem Nachfolger. Schauen wir etwas genauer hin:

  • Bildqualität: Der elektronische Bildstabilisator ist vorhanden, greift aber “nur” bis 2,7k Aufnahmen. Bei 4K ist also eine ruhige Hand gefragt.

  • Verarbeitung: Die Hero5 Black kann ebenfalls schon ohne extra Gehäuse bis auf 10 m Tiefe abtauchen.

  • Funktionalität: Auch hier ist die Hero5 Black fähig Aufnahmen in 4K zu machen - allerdings “nur” mit 30 Bildern in der Sekunde. In Full HD stehen dir 120 Vollbilder zur Verfügung, damit erreichst du auch schon einen brauchbaren Slow Motion-Effekt, nachdem du das Video bearbeitet hast.

  • Bedienbarkeit: Die Hero5 Black hat ebenfalls einen 2-Zoll großen Display mit Touchfunktion. Bei diesem Modell wurde erstmals die Sprachsteuerung mit verbaut, um die Freihand Bedienung zu gewährleisten.

Wenn du auf ein paar kleine Feinheiten verzichten kannst, dann bekommst du mit der Hero5 Black eine günstigere und dennoch sehr gut Action Cam.

Hier haben wir auch ein Video für dich, in dem die GoPro Hero6 Black mit der Hero5 Black unter anderem im direkten Vergleich gezeigt wird.

GoPro Hero5 Session

Die Hero5 ist momentan noch als “Session”-Ausführung erhältlich. Das winzige, würfelförmige Design und die längere Akkulaufzeit bei UHD (rund 100 Minuten statt etwa 70 Minuten) macht die Hero5 Black Session auch zu einem beliebten Modell. Für den schmalen Formfaktor musst du allerdings auf ein Display verzichten. Die Knöpfe sind nur für Grundfunktionen geeignet. Die eigentliche Steuerung und das Einstellen erfolgt komplett via App. Gewisse Sprachbefehle helfen dir beispielsweise zwischen einer Videoaufnahme oder dem aufnehmen eines Fotos zu unterscheiden.

GoPro Hero

GoPro Action CamDie kleine aber feine Ausführung: Als Modell ohne Zahl, gilt die GoPro Hero unter anderem als Einsteiger Modell. Mit 10 MP und Full HD Aufnahmen unserer Meinung nach aber ebenso lohnenswert.

  • Bildqualität: In Punkto Bildqualität bietet dir die neue GoPro Hero Full HD Aufnahmen mit 60 Vollbildern in der Sekunde. Und auch ein Bildstabilisator unterstützt dich, damit deine Aufnahmen nicht so sehr verwackelt sind.

  • Funktionalität: Die GoPro Hero ist ebenfalls bis 10 m wasserdicht.

  • Bedienbarkeit: Auch die Hero wartet mit einem Touchscreen auf und steht ihren Geschwistermodellen diesbezüglich eigentlich in nichts nach, denn auch eine Sprachsteuerung ist vorhanden.

GoPro Fusion

Eine GoPro Action CamDas Fusion Modell bietet dir einen echten Rundumblick in Form von hochwertiger 360°-Aufnahmen. Das momentan teuerste Modell, dafür aber auch das technisch am besten bzw. am aufwendigsten ausgestattete Modell in der GoPro Action Cam-Familie.

  • Bildqualität: Du kannst mit der Fusion 360° Videos und Fotos aufnehmen. Mit 5,2K30 oder 3K60 bietet dir die Fusion auch eine 1A-Auflösung. Zudem ist die Fusion eine VR-Kamera und ermöglicht dir somit auch VR-Erlebnisse zu produzieren. Laut Computerbild ist nach dem stitching tatsächlich keine Naht zu erkennen.

  • Audioqualität: Mit einem 360° Surround Sound nimmst du alle Audiosignale auf, egal aus welchem Winkel sie kommen.

  • Verarbeitung: Die Linsen der Fusion stehen hervor, weshalb man vorsichtig sein muss, wenn man sie ablegt. Dafür verpasst du aber keinen Moment mehr: Durch die 360°-Funktion hat die Fusion alles im Blick.

  • Funktionalität: Bis 5m wasserdicht.

  • Bedienbarkeit: Selbstredend ist auch die GoPro Fusion mit einer Sprachsteuerung ausgestattet. Über ein kleines Display findest du alle wichtigen Informationen heraus. Über die von GoPro App kannst du außerdem deine Fusion bedienen und umfangreiche Einstellungen vornehmen.

  • Zusatz: Over Capture Videos: Mach aus deiner 360° Aufnahme ein Video. Mit der passenden App ein einfaches Unterfangen.
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.