Bettüberwurf Test

Testsieger Preis-Tipp
Modell
Preis
1.
Testsieger
3006997, Tagesdecke 2 Personen , 240 X 220 Cm , Emma , Mikrofaser Zweifarbig , Weiss/Grau
NUANCES DU MONDE - 3006997, Tagesdecke 2 Personen , 240 X 220 Cm , Emma , Mikrofaser Zweifarbig , Weiss/Grau
38,89 €
Versand: gratis, Lieferzeit: sofort
Amazon.de
2.
Microfaser Kuscheldecke Uni CASTEL 8900 - 150x200 grün 30
IRISETTE - Microfaser Kuscheldecke Uni CASTEL 8900 - 150x200 grün 30
29,95 €
Versand: gratis, Lieferzeit: sofort
schoene-traeume.de
3.
29732 Tagesdecke 220 x 240 stahl anthrazit grau silber Bettüberwurf zweiseitig pflegeleicht steel silver grey dimgray Axel
DECOKING - 29732 Tagesdecke 220 x 240 stahl anthrazit grau silber Bettüberwurf zweiseitig pflegeleicht steel silver grey dimgray Axel
39,09 €
Versand: gratis, Lieferzeit: unbk.
Amazon.de
5.
Wohndecke »Luxus«, 150x200 cm, grau
IBENA - Wohndecke »Luxus«, 150x200 cm, grau
29,99 €
Versand: 5,95 €, Lieferzeit: 2-3 Tage
schlafwelt.de
Empfohlenes Angebot Zum Shop Zum Shop Zum Shop Zum Shop Zum Shop
Meta­Score Test­er­geb­nis
Kunden­bewertung
Bewertung
92%
sehr gut
09/2016
Kunden­bewertung
12 Bewertungen
Bewertung
92%
sehr gut
09/2016
Kunden­bewertung
162 Bewertungen
Bewertung
90%
gut
09/2016
Kunden­bewertung
13 Bewertungen
Bewertung
90%
gut
09/2016
Kunden­bewertung
109 Bewertungen
Bewertung
90%
gut
09/2016
Kunden­bewertung
75 Bewertungen
Daten werden geladen

1. Bettüberwurf Kaufberatung - das Wichtigste in Kürze

  • Tagesdecken sorgen für Ordnung und ein harmonisches Gesamtbild im Schlafzimmer. Staub, Schmutz und Tierhaare bleiben von der Bettwäsche fern.
  • Es gibt Bettüberwürfe aus den unterschiedlichsten Materialien und in allen Größen, Formen und Farben.   
  • Haben Sie noch keine Tagesdecke gefunden, die zu Ihrer Einrichtung passt? Selber machen geht auch.  

2. Bettüberwürfe von Bassetti, Damai und Hagemann

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Mehr Produkte anzeigen noch mehr Produkte anzeigen

3. Mit der Tagesdecke eine aufgeräumte Atmosphäre schaffen

Ein Bettüberwurf im Patchwork-DesignSie sind gerade aufgestanden und verspüren wenig Lust Ihr Bett ordentlich zu machen? Doch wenn Bettdecke, Kopfkissen und Bettlaken völlig zerwühlt daliegen, möchten Sie diesen Anblick auch nicht ertragen! Die perfekte Lösung ist in diesem Fall eine Tagesdecke. Sie schafft Ordnung und zaubert eine aufgeräumte Atmosphäre in Ihre vier Wände. Mit einer Tagesdecke bringen Sie nicht nur Ordnung ins Chaos, sondern auch ein harmonisches Gesamtbild in Ihr Schlafzimmer.
In unserer Bettüberwurf Kaufberatung stellen wir Ihnen die dekorative “Aufräumhilfe” einmal genauer vor.

4. Die Geschichte der Tagesdecke...

Ein Plaid im KaromusterGeschichte der Tagesdecke ist gleichzeitig auch die Geschichte des Quilts. Ein Quilt wurde und wird auch heute noch sehr vielseitig verwendet. So dient er nicht nur als Tagesdecke, sondern findet auch als Zierdecke oder Wandteppich Verwendung. In der Regel wird der Quilt aus mindestens zwei, meistens jedoch drei Lagen gefertigt, wobei die mittlere Lage aus einem wärmendem Vlies besteht.
Die Erfindung des Quilts, bzw. der Tagesdecke, ist eng mit den amerikanischen Siedlerfrauen verbunden. Alte Kleidungsstücke und Gardinen wurden wiederverwertet, um Neues daraus herzustellen. Aus vielen verschiedenen Stoffen, die zu einem Muster gelegt und zusammengenäht wurden, entstanden also die Tagesdecken. Das Innenfutter bestand zum Großteil aus alten Decken oder Baumwolltüchern. Auch heute noch erfreuen sich Quilts und das Patchwork-Design großer Beliebtheit, und das nicht nur in Form einer Tagesdecke.

...und was ein Plaid damit zu tun hat

Vielleicht haben Sie im Zusammenhang mit einer Tagesdecke auch schon den Begriff “Plaid” gehört. Dabei handelt es sich um einen schottischen Begriff für eine eher dünne und häufig auch gemusterte Wolldecke. Gleichzeitig bedeutet Plaid im schottischen aber auch kariert, weshalb die gemusterte Wolldecke traditionell gesehen kariert war. Noch vor der Einführung des Schottenrocks im 18. Jahrhundert trugen schottische Clans ein Plaid über der Schulter, daher auch die deutsche Übersetzung “Schulterdecke”. Plaids wurden und werden auch heute noch aus hochwertiger Schurwolle hergestellt - doch auch aus Alpaka- oder Schurwolle und aus Kaschmir sind sie zu haben. Auch heutzutage werden sie noch weltweit von Frauen  lässig über die Schulter getragen. Doch neben dem modischen Kleidungsstück ist es immer mehr zu dem avanciert, was es eigentlich ist - eine Tagesdecke. Meist ein wenig kleiner als der typische Bettüberwurf kann man das Plaid nicht nur auf dem Bett, sondern besonders schön auch auf dem Sofa oder dem Fernsehsessel dekorieren. Ob Karo oder nicht, Wolle oder doch ein anderes Material - die Vielfalt an Plaits für den Wohnbereich ist heutzutage riesig.  

5. Der Bettüberwurf: Nur trendiges Accessoire oder doch mehr?

Welche Funktionen einer Tagesdecke zugeschrieben werden

In erster Linie ist die Tagesdecke als dekoratives Element zu sehen. Eine aufgeräumte Atmosphäre wird in Ihr Schlafzimmer gezaubert und trendige Farben und Muster sorgen für ein stilvolles Ambiente und schaffen Wohlfühlatmosphäre.
Doch nicht nur als Schmuck, auch als Schutz hat sie eine bedeutende Funktion. Schmutz, Staub und vor allem auch Tierhaare gelangen nicht auf Ihre Bettwäsche.    

6. Eine Tagesdecke aus Baumwolle, Leinen oder Kunstfell

Aus welchem Material soll Ihr Bettüberwurf sein?

Eine Tagesdecke aus grauer Wolle und Wolle sind als Material für Bettüberwürfe sehr beliebt. Tagesdecken aus Baumwolle sind oft als Steppdecken zu haben. Diese Art Decken sind vor allem mit einer Füllung sehr warm und kuschelig und fühlen sich auf der Haut besonders gut an. Ein Nachteil von Baumwolle ist, dass sie schnell verknittern kann.
Tagesdecken aus Wolle sind richtige Kuscheldecken, die Sie immer warm halten!

Polyester: Mit einer Decke aus Polyester bleiben Sie von unschönen Knitterfalten verschont. Sind Sie Hunde- oder Katzenbesitzer? Dann ist diese Material eher ungeeignet, da Tierhaare hängen bleiben und schwer zu entfernen sind. Ein Vorteil von synthetischen Fasern: Sie können die Decken schon für wenig Geld, noch unter 10€, bekommen. Der geringe Preis zeigt sich schnell in der mangelnden Qualität. Polyester kann sich beim Waschen schnell verziehen, die Decken sind oft sehr dünn und halten daher auch nicht besonders warm.

Damast und Seide: Edlere Materialien sind Damast und Seide, die sehr elegant wirken. Sie sind vor allem im hochpreisigen Segment angesiedelt. Für Damastdecken können Sie bis zu 700€ ausgeben, Decken aus Seide können bis zu 5000€ kosten. Somit fallen solche Decken für den Otto Normalverbraucher eher aus dem Preisrahmen.  

Kunstfell: Dieses Material stellt auch eine besonders kuschelige Variante des Bettüberwurfs dar. Ob Beige, Braun, Lila, Weiß oder Grau - Tagesdecken aus Kunstfell gibt es in vielen verschiedenen Farben. Dennoch sind sie vor allem in Naturfarben sehr beliebt.

Wichtig: Immer darauf achten, dass die Tagesdecke auf Schadstoffe untersucht wurde und schadstofffrei ist!

Aus welchem Material nun Ihre Tagesdecke sein soll, hängt von Ihrem Geschmack und Ihren Gewohnheiten ab. Sitzen Sie auch hin und wieder auf der Tagesdecke oder dient Sie Ihnen als Kuscheldecke? Dann wäre es also wichtig darauf zu achten, dass die Tagesdecke für die Sommermonate nicht zu dick und für den Winter nicht zu dünn ist. Im Winter kann es da schon gerne mal eine kuscheligere Variante sein, während Sie damit im Sommer schnell ins Schwitzen geraten.

7. Tagesdecke - Die richtige Größe finden

Bei der richtigen Größe des Bettüberwurfs müssen Sie sich an der Größe Ihres Bettes orientieren. In der Regel sind sie für Einzelbetten 140/145 x 210 cm und bei Doppelbetten 280/290 x 210 cm groß. Zum Tagesdecken-Kauf reicht dieses Wissen aber oft noch nicht aus. Wichtig ist auch, den Rahmen und das Gestell mit einzubeziehen und auch Länge und Breite des Bettes noch einmal genau auszumessen! Daher gibt es neben den Standardgrößen auch immer mehr Sondergrößen. So erhalten Sie Tagesdecken auch in 160 cm bis 220 cm Breite und einer Länge von bis zu 260 cm. Ein solches Längenmaß wird aber eher selten gebraucht, da Betten oft an der Wand stehen oder ein Kopfteil besitzen. Tagesdecken mit einem solchen Maß hängen dann vorne oft zu weit über.

8. Patchwork oder Retro - Stile aus denen Bettüberwürfe sind

Ein Bettüberwurf aus weißer BaumwolleTagesdecken gibt es in einer Vielfalt an Farben und Mustern, im Hinblick auf Stilvorlieben sind Ihnen also keine Grenzen gesetzt.
Wollen Sie eine klare Linie in Ihre vier Wände bringen oder farbliche Akzente setzen? Bei der großen Auswahl an Tagesdecken kein Problem! Der Bettüberwurf schlicht in Weiß liegt genauso im Trend, wie Bettüberwürfe von Ikea, die mit Karomuster, als Steppdecke oder mit Sternen bedruckt daher kommen - und das in vielen trendigen Farben. Auch die passenden Kissenbezüge bekommen Sie bei Ikea, um das schöne einheitliche Bild zu vollenden.
Vor allem Patchworkdecken sind nach wie vor ein Hingucker.
Auch wenn Ihr Schlafzimmer im afrikanischen oder asiatischen Stil eingerichtet ist, sollte eine passende Tagesdecke schnell gefunden sein.

9. Darf der Bettüberwurf in die Waschmaschine?

Die meisten Tagesdecken sind pflegeleicht und dürfen ohne Probleme in die Waschmaschine - das meist bei etwa 40°C. Beachten Sie jedoch immer die Pflegeanleitung des Herstellers, damit nach dem Waschgang keine unschönen Überraschungen auf Sie warten. Tagesdecken müssen Sie nicht so häufig waschen, sind sie nicht grob verschmutzt, ist eine monatliche Wäsche ausreichend. Allerdings sollten sie regelmäßig ausgeschüttelt werden, um sie von Staub und Flusen zu befreien. Vor allem Kunstfasern wie Polyester behalten beim Waschen in der Waschmaschine selten ihre ursprüngliche Form bei und können sich verziehen. Um dem vorzubeugen, sollten Sie diese Decken eher gut ausschütteln und lüften. Tagesdecken aus Wolle können mit dem Wollprogramm der Waschmaschine gewaschen werden.
Passt der Bettüberwurf aufgrund seiner Größe nicht in die Maschine oder wollen Sie aufgrund des Materials lieber auf Nummer sicher gehen ist Handwäsche angesagt. Die Tagesdecke kann dann für mehrere Stunden in der Badewanne eingeweicht werden. Vergessen Sie im Anschluss aber nicht, die Decke gründlich auszuspülen, um alle Rückstände des Waschmittels  zu entfernen. Oder Sie sparen sich die Mühe und bringen Ihren Bettüberwurf einfach in die Reinigung.
In vielen Fällen darf die Tagesdecke auch in den Kondenstrockner. Wenn nicht, sollten Sie sie über einen Wäscheständer zu hängen, um unschöne Knitterfalten zu verhindern. Da Tagesdecken aus Baumwolle oder auch Leinen leicht knittern, kann es notwendig sein, diese vor dem Einsatz mit Ihrem Bügeleisen zu glätten.

Haben Sie Ihren Bettüberwurf-Testsieger gefunden? Wie Sie Ihn selber machen, das sehen Sie im Video.

10. Weitere Ressourcen im Web

Wie hat Ihnen dieser Kaufberater gefallen?

93 Bewertungen

TestIt.de TestIt.de