TestIt.de TestIt.de

Autobatterie Test

Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
Daten werden geladen
43 Angebote gefunden

Autobatterie Kaufberater

1. Autobatterie - Verlässliches Starten deines Autos

Autobatterie Ein bekanntes Phänomen im Winter - das Auto springt nicht an. Nicht selten ist die Autobatterie Schuld an dem Dilemma. Zum Starten eines Autos werden Spannungen von 400 bis 1000 Ampere benötigt. Die Batterie wird in der kalten Jahreszeit besonderen Strapazen ausgesetzt, weil sie mehr leisten muss als im Sommer. Licht, Gebläse, Scheibenwischer und Heizungen fordern ihr Tribut. Deshalb gilt: Desto mehr dieser “Stromfresser” in deinem Auto laufen, desto eher geht die Batterie leer und muss aufgeladen werden. Auch der ADAC kann die Häufigkeit der im Winter versagenden Autobatterien bestätigen. Wegen der hohen Beanspruchung halten die Geräte meist nur 4-6 Jahre durch. Diesel-Fahrzeuge haben oft stärkere Batterien verbaut als Benziner.

Tipp: Am besten ist es beim Wintercheck nach dem Ladestand der Batterie zu schauen. Ist dieser gering, kann die Autobatterie schnell noch vor dem Wintereinbruch geladen werden.

Die Top 5 Stromfresser

Sie saugen Strom und sorgen dafür, dass deine Batterie auf Kurzstrecken schneller zum Erliegen kommt. Deshalb hier die stromhungrigsten Komponenten in deinem Auto.

  1. Hifi-Anlage 200 W
  2. Motor 180 W
  3. Abblendlicht 150 W
  4. beheizbare Heckscheibe 120 W
  5. Nebelscheinwerfer 100 W

Hinweis: Die Lichtmaschine produziert im Leerlauf 150 W pro Minute. Bei 1500 Umdrehungen sind es 850 W, bei 5000 Umdrehungen sogar 1300 W.

Entladung, Überladung und andere Batteriekiller

Eine komplette Entladung (auch Tiefenentladung genannt) ist schnell passiert - z.B. wenn du über Nacht das Fahrlicht brennen oder das Autoradio bei abgeschaltetem Motor laufen lässt.
Auch ein Überladen der Batterie, beispielsweise durch einen Defekt an der Lichtmaschine, kann dem Gerät den Gnadenstoß verpassen. Kurzstrecken von unter 10 km sind ebenfalls der Tod einer jeden Autobatterie, weil sie sich nicht wieder vollständig aufladen kann. Die Folge: Die Lebensdauer der PKW Batterie wird verkürzt und die Kaltstartleistung gebremst. Apropos Kälte: Kalte Temperaturen setzen der Batterie auch enorm zu. Deshalb kann sie bei Minusgraden bis zu 50% ihrer Kapazität einbüßen.
Wird das Auto längere Zeit nicht bewegt, sollte die Batterie auf jeden Fall geladen werden. Bei längerer Standzeit empfiehlt sich unter Umständen sogar ein Ausbau.  

Hinweis: GPS oder eine Wegfahrsperre bleiben auch nach Abstellen des Motors im Standby-Modus aktiv und belasten die Batterie.

2. Die besten Autobatterien im Vergleich 2017

Testsieger Preis-Tipp
1.
Testsieger
ECTIVE EPC-Serie | 12 V Autobatterie | 11 Varianten: 44Ah - 100Ah | Inkl. 7,50 EUR Batteriepfand | Starterbatterie, KFZ Batterie, Stomversorgung, Energiespeicher
ECTIVE BATTERIES - ECTIVE EPC-Serie | 12 V Autobatterie | 11 Varianten: 44Ah - 100Ah | Inkl. 7,50 EUR Batteriepfand | Starterbatterie, KFZ Batterie, Stomversorgung, Energiespeicher
66,97 €
Versand: kostenloser Versand, Lieferzeit: unbk.
Amazon.de
2.
58372 Autobatterie Blue Dynamic, 72 Ah, 680 A
VARTA - 58372 Autobatterie Blue Dynamic, 72 Ah, 680 A
98,71 €
Versand: kostenloser Versand, Lieferzeit: sofort
Amazon.de
3.
Preis-Tipp
Varta 58344 Autobatterie Blue Dynamic, 44 Ah, 440 A
VARTA - Varta 58344 Autobatterie Blue Dynamic, 44 Ah, 440 A
48,00 €
Versand: kostenloser Versand, Lieferzeit: unbk.
Amazon.de
4.
Premium Carbon Boost EA770 77Ah Autobatterie (Neuestes Modell 2014/15, Preis inkl. EUR 7,50 Pfand)
EXIDE - Premium Carbon Boost EA770 77Ah Autobatterie (Neuestes Modell 2014/15, Preis inkl. EUR 7,50 Pfand)
89,10 €
Versand: kostenloser Versand, Lieferzeit: unbk.
Amazon.de
Bewertung
98%
sehr gut
06/2017
Kunden­bewertung
50 Bewertungen
Bewertung
98%
sehr gut
06/2017
Kunden­bewertung
39 Bewertungen
Bewertung
94%
sehr gut
06/2017
Kunden­bewertung
122 Bewertungen
Bewertung
86%
gut
06/2017
Kunden­bewertung
148 Bewertungen
Kapazität: 72 Ah
Kapazität: 72 Ah
Kapazität: 44 Ah
Kapazität: 77 Ah
Leistung: 650 A
Leistung: 680 A
Leistung: 440 A
Leistung: 760 A
Pluspol: rechts
Pluspol: rechts
Pluspol: rechts
Pluspol: rechts
Maße: 278 x 175 x 175 mm
Maße: 278 x 175 x 175 mm
Maße: 207 x 175 x 175 mm
Maße: 277 x 175 x 190 mm
Daten werden geladen

3. Was für Arten von Autobatterien gibt es?

Generell unterscheidet man zwischen offenen Batterien, die mit destilliertem Wasser aufgefüllt werden müssen, und geschlossenen Batterien. Die ersten Bleiakkus wurden 1850 entwickelt.

Typ

offener Bleiakku

geschlossener Bleiakku

Kalzium-Akku

Eigenschaften

  • muss mit destilliertem Wasser befüllt werden
  • Füllstand der Säure sollte einmal jährlich kontrolliert werden
  • sollte nicht schräg gelagert werden, wegen der Gefahr von austretender Säure
  • wartungsfrei
  • es muss keine Säure aufgefüllt werden
  • geringerer Wasserverbrauch als die anderen Batterien
  • höhere Unfallsicherheit

Am besten ist es die Oberfläche der Batterie sauber und trocken zu halten. Die Polklemmen sollten zudem fest sitzen.

Autobatterien werden entweder gefüllt oder trocken vorgeladen verkauft. Bei der ersten Variante kann es sofort losgehen, die zweite kommt eher bei Fahrzeugen mit seltenem Batterietyp in Frage. Diese Batterien haben oftmals lange Lagerzeiten und müssen deshalb vor Gebrauch mehrfach geladen werden, um ihre volle Kapazität zu erreichen.

Tipp: Auf Kurzstrecken sollten Sie auf Stromfresser wie Hifi-Anlage, Heckscheibenheizung und Sitzheizung verzichten. Diese belasten nur zusätzlich die Batterie und führen dazu, dass diese schneller leer geht -  im schlimmsten Fall verliert sie an Leistung und geht kaputt.

4. Autobatterie Wartung - Wie lade ich meine Autobatterie?

So bleibt der Stromkreis in Takt

Bei einer regelmäßigen Inspektion kannst du ziemlich sicher sein, dass deine Batterie in Schuss ist. Denn in der Werkstatt wird diese getestet. Spannung, Stromstärke, Kraft und Alter des Generators werden dabei unter die Lupe genommen.
Wenn das Auto bei Kälte schlechter anspringt, solltest du deine Autobatterie zum Aufladen in eine Werkstatt bringen oder bei vorhandenem Equipment selbst laden.

Wie du deine Batterie selbst testen und laden kannst, erfährst du im folgenden Video:

Hybrid- und Elektroautos haben übrigens kein Problem mit der Spannung. Verschiedene Stromkreisläufe sorgen dort für eine ausreichende Versorgung mit Energie.

So lebt deine Batterie länger

Autobatterie testenHier ein paar Tipps und Kniffe für eine lange Lebensdauer deiner Autobatterie:

  • Ein längeres Kippen der Batterie (beispielsweise durch das Abstellen auf Auffahrrampen) vermeiden.
  • Die richtige Reihenfolge beim Leisten von Starthilfe einhalten.
  • Die Batterie nie mit einem trockenen Tuch abwischen.
  • Tiefentladene Batterien nur mit einem Spezial-Ladegerät aufladen.
  • Stromfresser (z.B. Hifi-Anlage, Sitzheizung oder Heckscheibenheizung) auf Kurzstrecken aus lassen.
  • Einmal im Jahr die Batterie checken lassen.

Autobatterie testen - So geht der Selbsttest

Wenn du nicht über ein Spannungsmessgerät verfügst, kannst du auch einen Selbsttest durchführen. Dafür wird einfach das Abblendlicht eingeschaltet. Wenn dieses nach wenigen Minuten merklich an Helligkeit verliert, ist die Batterie sehr wahrscheinlich so gut wie leer. Genauer lässt sich die Spannung natürlich mit einem digitalen Spannungsmesser (Multimeter) messen. Dabei wird das rote Kabel an den Pluspol und das schwarze an den Minuspol gehalten. Der Wert liegt im Idealfall zwischen 12,4 und 12,7 Volt. Liegt er unter 12 V, sollte die Batterie geladen bzw. getauscht werden. Zum Zeitpunkt der Messung sollte der Motor mehrere Stunden nicht gelaufen sein, da ansonsten der Wert verfälscht wird.

5. Wie wechsel ich eine Autobatterie?

Auswahl und Montage des richtigen Akkus

Ist die Batterie dann doch gänzlich dahin, muss sie getauscht werden. Vorher gilt allerdings festzustellen, ob sie tatsächlich defekt oder einfach nur leer ist. Bei einer leeren Batterie kannst du dir nämlich das Geld für eine Neuanschaffung sparen.

Hier eine grobe Richtlinie für die benötigte Kapazität deiner neuen Batterie:

Kapazität (Ah)

Fahrzeugklasse

Preis

35-50 Ah

Kleinwagen (z.B. VW Polo)

ca. 40-70 €

50-70 Ah

Kompaktwagen (z.B. 1er BMW)

ca. 50-100 €

70-90 Ah

Mittelklasse (Mercedes C-Klasse)

ca. 70-150 €

90-110 Ah

Oberklasse (Audi A8)

ca. 110-200 €

Hinweis: Batterien mit Start-Stopp-Funktion kosten etwa doppelt so viel. Falls du die alte Batterie nicht mehr besitzst, kannst du in der Bedienungsanleitung nach dem passenden Modell Ausschau halten. Eine Übereinstimmung bei den Amperestunden, Ampere und der Batteriegröße ist notwendig. Auch die Ausrichtung des Pluspols muss stimmen.

Produkte mit einer ETN (European Type Number) lassen auf Anhieb Nennspannung, Kapazität, Kaltstartstrom, Bauform und die Lage der Pole erkennen. Dies vereinfacht die Auswahl der richtigen Starterbatterie.

Wenn du im Nachhinein eine Hifi-Anlage mit Subwoofer und Boxen in deinem Auto verbaut hast, ist eine stärkere Batterie zu wählen, da gerade die Soundanlage viel Strom verbraucht. Zudem ist wichtig, dass die PKW Batterie nicht schon älter ist, ansonsten könnte er einen Standschaden haben.

Wie du die Batterie wechselst, siehst du in folgendem Video:

Wohin mit der alten Batterie?

Da die alte Autobatterie nicht einfach in den Müll darf, ist dieser bei einer Werkstatt oder beim Händler abzugeben. Gesetzlich ist eine ordnungsgemäße Entsorgung sogar vorgeschrieben. Deshalb wird auch ein Pfand von 7,50€ auf die Starterbatterien erhoben. Die Elektroden bestehen aus giftigem Blei und die eventuell austretende Säure bei einer kaputten Batterie ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Dass bei einer unsachgemäßen Entsorgung die Umwelt zu Schaden kommt und die giftigen Stoffe sogar das Trinkwasser verunreinigen können, spricht zusätzlich für den Gang zum Fachgeschäft.

Starthilfe geben - Rettung in der Not

Frau ist mit ihrem Auto am Straßenrand liegen gebliebenDein Auto springt nicht mehr an, du hast keine Ersatzbatterie parat und Hilfe ist auch keine in Sicht? Dann kann dir der ADAC weiterhelfen. Wenn du allerdings Hilfe gefunden hast, kann die Person dir ganz einfach Starthilfe geben. Das geschieht wie folgt:

Zuerst den Pluspol des “Spenderautos” mit dem von deinem überbrücken - das geschieht mit dem roten Kabel. Das schwarze Kabel führt dann vom Minuspol des Spenders zum Motorblock von deinem Auto. Danach wird das andere Auto gestartet. Nun versuchst du dein Auto zu starten. Ist dies geglückt, Motor anlassen und zuerst das schwarze und danach das rote Kabel entfernen. Wenn das Auto gar nicht mehr zum Laufen gebracht werden kann, hilft nur noch ein Abschleppseil.

Übrigens kann sowohl eine zweite Batterie als auch ein Anschieben des Autos in den meisten Fällen nicht zum Erfolg führen. Falls du es doch schaffst dein Auto durch Anschieben wieder ins Rollen zu bringen, muss damit eine gewisse Zeit wieder gefahren werden, damit die Lichtmaschine die Batterie wieder laden kann. Die Batterie muss jedoch trotzdem überprüft werden.

6. Wichtige Kriterien beim Kauf einer Kfz-Batterie  

Für die neue Batterie ist die Größe und die benötigte Kapazität maßgeblich.

  • Die Kapazität wird in Amperestunden (Ah) angegeben. Dieser Wert liegt zwischen 30-120 Ah. Unterschiedliche Autobatterie-Tests fanden heraus, dass die angegebene Nennkapazität nicht immer beim Laden erreicht wird.
  • Die Leistung der Batterie (in Ampere angegeben) richtet sich zum einen nach der Größe des Autos, Kleinwagen brauchen weniger Leistung als ein SUV, und zum anderen nach dem Motor. Eine zu kleine Batterie (sowohl leistungs- als auch größentechnisch) kann schnell überlastet werden und passt unter Umständen nicht in die Halterung. Bei zu großen Akkus kann die Lichtmaschine Schaden nehmen.
  • Kaltstartleistung: Wie oft die Batterie bei Kälte gestartet werden kann, sagt viel über die Qualität aus. Der Kaltstart-Stromwert sollte bei deinem Autobatterie Testsieger zwischen 550-680 A liegen.
  • Lage der Pole: Außerdem spielt die Pluspollage (rechts oder links) eine Rolle. Bei chinesischen Fabrikaten, werden teilweise die Pole getauscht und die Batterien passen somit nicht ins Auto.
  • ETN: Mithilfe der Typschlüsselnummer lässt sich im Fachhandel oder Internet ganz einfach die passende Batterie finden.

Eine neue Batterie kostet in der Regel zwischen 60 und 350€. Der Preist ist abhängig von der Kapazität und ob es sich um eine Start-Stopp-Batterie handelt.

Wir hoffen du konntest eine geeignete Batterie für dein Auto finden und bist jetzt über die wichtigsten Handgriffe im Bilde. Viel Erfolg beim Einbau und allzeit gute Fahrt!

7. Fazit & Empfehlung der Redaktion

Als Fazit unserer Redaktion empfehlen wir für Fortgeschrittene und Profis im Bereich Autobatterien den ECTIVE EPC-Serie | 12 V Autobatterie | 11 Varianten: 44Ah - 100Ah | Inkl. 7,50 EUR Batteriepfand | Starterbatterie, KFZ Batterie, Stomversorgung, Energiespeicher von ECTIVE BATTERIES. Diesen gibt es bei Amazon.de schon für 66,97 €.

ECTIVE EPC-Serie | 12 V Autobatterie | 11 Varianten: 44Ah - 100Ah | Inkl. 7,50 EUR Batteriepfand | Starterbatterie, KFZ Batterie, Stomversorgung, Energiespeicher
ECTIVE - HÖCHSTLEISTUNG ZUM UNSCHLAGBAREN PREIS! Vollkommen wartungsfrei und 30% mehr Startkraft! Die Ective PowerCell Autobatterie wurde speziell ...
Amazon.de
66,97 €
kostenloser Versand
Verfügbarkeit: unbk.
1 Angebot
66,97 €

Einsteiger und Kunden mit niedrigerem Budget greifen zum VARTA - Varta 58344 Autobatterie Blue Dynamic, 44 Ah, 440 A. Amazon.de bietet diesen Artikel für 48,00 € an.

Varta 58344 Autobatterie Blue Dynamic, 44 Ah, 440 A
Autobatterie VARTA Blue Dynamic B18 5444020443 44Ah 440A VARTA Blue Dynamic Autobatterie B18 5444020443 44Ah 440A Auch Fahrzeuge mit vielen elektro...
Amazon.de
48,00 €
kostenloser Versand
Verfügbarkeit: unbk.
1 Angebot
48,00 €

Wie hat Ihnen dieser Kaufberater gefallen?

175 Bewertungen