Apple Watches Series 8

Apple Watch Series 8 Vergleich: Alle Modelle und Preise im Überblick

Ist die Series 8 ein sinnvolles Upgrade? Wir haben einen genauen Blick auf die Apple Watch Series 8 geworfen!

von Fabian Krudewig
zuletzt aktualisiert: 22.09.2022
Zum Ratgeber unserer Fachredaktion
Schließen

Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Daher geben wir stets unser Bestes und achten bei allen unseren Angeboten auf höchste Qualität.

Zu diesem Zweck haben wir seit 2018 ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem eingeführt und vom TÜV Süd nach der internationalen Norm ISO9001 zertifizieren lassen. Der TÜV kontrolliert seitdem jährlich, ob unser Qualitätsmanagement den strengen Ansprüchen der Norm entspricht.

Alle Apple Watches Series 8 (1 - 30 von 139)

sortieren nach
Sortierung Sortierung
Filtern Filter

Apple Watch Series 8 Kaufberatung
Von:
Fabian
Fabian

Apple Watch Series 8 - Ein Upgrade in Softwareform

Die Apple Watch Series 8 in der SeitenansichtDie mittlerweile achte Iteration der Apple Watch erblickt das Licht der Welt und bietet wieder einige Neuerungen. Diese fallen dieses Jahr zwar deutlich kleiner und unscheinbarer aus, trotzdem ist die Apple Watch Series 8 mindestens einen Blick wert. Schauen wir uns die 2022er-Variante von Apples cleverer Uhr im Detail an: 

  •  Wenig Neues: Die Watch Series 8 von Apple bringt lediglich zwei neue Funktionen mit sich. Zum einen wäre da die selbstständige Unfallerkennung, die auch schon im neuen iPhone 14 zum Einsatz kommt. Andererseits spendiert Apple einen neuen Hauttemperatursensor.

  • Endlich sparsam: Bei normaler Nutzung und im herkömmlichen Benutzermodus überlebt die Apple Watch Series 8 mit einer Akkuladung circa 18 Stunden. Dank neuem Stromsparmodus kann die neue Series 8 ganze 36 Stunden durchhalten. Das ist leider immer noch weniger Akkulaufzeit als die meisten anderen Smartwatches

  • Vielfältiges Design: Die Apple Watch Series 8 kommt in zwei Größen, acht Farben und Gehäusen und mit unzähligen Armbandvariationen. So kannst du dir die Apple Watch zusammenstellen, die dir gefällt.

Im Vergleich konnte die gleichzeitig angekündigte Apple Watch Ultra ein paar mehr Outdoor-Features abstauben, dafür musst du hier noch tiefer in die Tasche greifen.

Apple Watch Series 8 - Alle Jahre wieder

Der Ovulations-Tracker der Apple Watch Series 8Im Gegensatz zu früheren neuen Watch Serien, bringt Apple mit der Series 8 erstaunlich wenig Neues auf den Tisch. Die tatsächlichen Neuerungen liefert Apple eher per Software-Update und versorgt auch frühere Serien mit ebendiesen Funktionen.
Wirklich neu ist bei der Series 8 lediglich die automatische Unfallerkennung, die auch im neuen iPhone 14 zum Einsatz kommt und ein Temperatursensor, der eine verbesserte Zykluserkennung für Frauen bietet. 

Bei der Hardware der Apple Watch Series 8 bietet Apple dagegen kaum neues. Optisch ist die Series 8 nahezu baugleich zum Vorgänger und auch der verbaute Prozessor ist derselbe. Für Besitzer einer älteren Apple Watch ist die Series 8 damit leider relativ uninteressant. 

Neue Funktionen per Update

Unter den erwähnenswerten Funktionen, die Apple auch den älteren Watches spendiert, ist endlich auch ein Energiesparmodus, welcher die Akkulaufzeit verlängert. Darüber hinaus bietet sie neue und umfangreichere Optionen bei der Personalisierung. Ansonsten bleibt auch enttäuschenderweise hier vieles beim Alten. Außerdem hat Apple den Kompass überarbeitet. Dieser bringt jetzt mehr Funktionen mit sich, wie die Möglichkeit einzelne Kartenmarkierungen zu setzen und diese auf Knopfdruck wieder zurückzuverfolgen. Dadurch wird das Backtracking bei Outdoor-Abenteuern vereinfacht und du verlierst nie die Übersicht, wo du gerade bist und wie du wieder zurückkommst. 

Temperatursensor, Medikationshilfe und Ovulationstracker - Die echten Neuerungen im Detail

Für Frauen interessant: Der verbaute Temperatursensor kann den aktuellen Zyklus der Frau recht präzise erkennen und so den Menstruationszyklus darstellen. In Kombination mit anderen Daten, wie dem Herzschlag und den gemessenen Schlafdaten, können so hilfreiche Informationen zu Irregularitäten oder verlängerten Perioden schon teils vor der Periode erkannt werden. Auch für Frauen mit Kinderwunsch können diese Informationen hilfreich sein. Allerdings: Apple warnt ausdrücklich davor, die Informationen als Verhütungshilfe zu nutzen. Auch wenn verschiedene Studien die Daten als äußerst präzise betiteln, stellen sie keinen Ersatz zu herkömmlichen Verhütungsmitteln dar. 

Weiterhin erinnert die Apple Watch nun an den korrekten Zeitpunkt zu Medikation und lässt dich die Einnahme eventueller Medikamente abhaken. Diese Daten lassen sich außerdem exportieren und gegebenenfalls mit Ärzten oder Krankenkassen teilen. 

Laden...
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.
Schließen