TÜV Siegel Unser Qualitätsmanagement ist nach ISO Norm DIN-9001 TÜV-zertifiziert.

Bose Soundbars

Vergleiche die besten Bose Soundbars aus Tests und Kundenbewertungen

Bose Soundbar Kaufberater
Dein Kaufberater:
Tom
Tom

Bose Soundbars - Klang vom Spezialisten

Wer sich mit Heimkinosystemen und HiFi schon beschäftigt hat, kennt auch den Namen Bose. Der deutsche Hersteller möchte auch am Soundbarmarkt mitmischen und schickt verschiedene Modelle ins Rennen. Die Soundbars bieten dabei für jeden Wohnraum einen angemessenen Klang und sind auch für deine TV-Landschaft geeignet. Wir haben uns die Bose-Bars mal genauer angeschaut.

Die besten Bose Soundbars im Vergleich

Vergleichstabelle
Vorteile:
  • schlichtes Design
  • gute Sprachwiedergabe
  • hochwertige Verarbeitung
Vorteile:
  • elegantes Design
  • AirPlay 2 (ab Frühjahr 2019)
  • Alexa Sprachassistenz
Vorteile:
  • elegantes Design
  • AirPlay 2 (ab Frühjahr 2019)
Nachteile:
  • leiser Bass
Nachteile:
  • kein Dolby Atmos/DTS:X
  • nur ein HDMI-Eingang
Nachteile:
  • keine
Leistung: k.A.
Leistung: k.A.
Leistung: k.A.
Subwoofer: Intern
Subwoofer: Intern
Subwoofer: Intern
Gewicht: 5,7 kg
Gewicht: 4,76 kg
Gewicht: 3,2 kg
Maße: 97,8 x 10,8 x 5,7 cm
Maße: 98 x 10,7 x 5,7 cm
Maße: 80 x 10,2 x 4,4 cm
Art des Soundsystems: 2.0
Art des Soundsystems: 2.0
Art des Soundsystems: 2.0
Fernbedienung:
Fernbedienung:
Fernbedienung:
Verbindungsmöglichkeiten:
  • Alexa
  • Bluetooth
  • WLAN
  • LAN
  • USB
  • NFC
  • HDMI
  • optischer Audioeingang
Verbindungsmöglichkeiten:
  • Alexa
  • Bluetooth
  • WLAN
  • USB
  • HDMI
  • optischer Audioeingang
Verbindungsmöglichkeiten:
  • Alexa
  • Bluetooth
  • WLAN
  • USB
  • HDMI
  • optischer Audioeingang

Sparsam beim Zubehör - nicht am Klang

Im Gegensatz zu anderen Herstellern verzichtet Bose durchweg auf externe Subwoofer und kommt so maximal auf einen 2.0 Sound. Das macht die Geräte aber keineswegs schlechter als die der Konkurrenz von Teufel und Samsung. Denn die verbaute Technik weiß mit wenig Platz im Gehäuse gut umzugehen und erzeugt bei allen Geräten einen kraftvollen Klang, der sich Bose-typisch sehen lassen kann.
Welches Modell deinen Ansprüchen am ehesten entspricht, kannst du hier nachlesen:

SoundTouch 300

Solo 5

Soundbar 500

Soundbar 700

  • Erweiterbar und mit ADAPTiQ–Technologie perfekt auch für große Wohnräume

  • Mit vielen Streaminganbietern kompatibel
  • Dialog-Option für hervorragende Sprachausgabe

  • Hochwertige Fernbedienung im Lieferumfang enthalten
  • Alexa und kompatible Bose-App sorgen für eine einfache Anbindung ins Smart-Home

  • Acht verbaute Mikrofone hören auch bei lautem Sound deine Befehle
  • Hochwertige Materialien und viele Features machen die Soundbar zum Allround-Talent

  • Verbindung über HDMI mit dem Fernseher sehr komfortabel

Bose SoundTouch 300 - Design trifft Funktionalität

Die SoundTouch 300 fällt in jeder Umgebung sofort auf. Edles Glas und hochwertiges Metall zieren die große Soundbar und machen sie so zum Blickfang. Die Technik hinter der hübschen Fassade kann sich aber genauso sehen lassen. Mit der ADAPTiQ-Technologie scannt das Gerät den Raum und kalibriert ihren Klang selbstständig auf ein Optimum.

Wer noch mehr Power haben möchte, kann sich mit den optionalen Bassmodulen von Bose noch einen mächtigen Subwoofer dazukaufen und so ein ganzes Heimkinosystem ersetzen. Dazu ist auch Amazons Alexa in der Soundbar versteckt, die sich persönlich ansprechen lässt und dir so Musikwünsche oder deine Smart-Home-Befehle abnimmt.

Bose Logo

Wenn man nach Fehlern suchen möchte, könnte man höchstens über die große Fernbedienung stolpern, die sich dann zu den anderen Remotes im Haushalt gesellen muss. Das wäre dann aber wirklich jammern auf sehr hohem Niveau.

Fazit: Die Bose SoundTouch 300 ist die Luxusklasse unter den Soundbars. Sehr guter Klang, umfangreiche Ausstattung und ein Design, welches über absolut jeden Zweifel erhaben ist. Damit ist Bose ein echter Geniestreich gelungen, den man sich aber auch leisten können muss.

Bose Solo 5 - Der Gesprächsführer

Der Dialog-Knopf der Bose Solo 5Mit der Solo 5 hat sich Bose etwas Besonderes ausgedacht, denn diese Soundbar ist explizit fürs Fernsehen und noch präziser für Dialoge gedacht. Ein Knopf auf der mitgelieferten Fernbedienung startet den “Dialog-Modus”, welcher Höhen und Bässe so einstellt, dass jedes Wort glasklar wiedergegeben wird.

Dazu gibt es eine sehr hochwertige Fernbedienung, welche so manche Smart-TV-Remotes alt aussehen lässt. Hier hat Bose definitiv nicht gespart. Einzig der Klang bei Musik oder Filmen ist zu bemängeln, was allerdings bei der kompakten Größe der Anlage auch nachvollziehbar ist. Einen gigantischen Vorsprung zu integrierten TV-Lautsprechern bietet die Solo 5 aber trotzdem allemal.

Fazit: Wem die Soundausgabe des eigenen Fernsehers zu schwach ist, der ist mit der SOLO 5 gut beraten. Sie bietet guten Sound bei Filmen und Musik und ganz hervorragenden Klang bei Dialogen und Hörbüchern. Wenn du besonders viel Wert auf klare Stimmen legst, dann hast du mit der Solo 5 dein Gerät gefunden.

Bose Soundbar 500 - Smarter Klangzwerg

Klein aber oho! Die Soundbar 500 ist schmal und fällt eigentlich so gut wie gar nicht auf. Bis sie den Raum beschallt, denn für ihre kompakte Größe hat sie einen unglaublich erwachsenen Klang. Auch hier findet sich Alexa im Gerät wieder und kann so dein Smart-Home steuern.

Mit acht verbauten Mikrofonen kannst du dir sicher sein, dass Alexa dich verstanden hat. Besonders praktisch ist die kompatible Bose Smartphone App, mit der sich die Soundbar umfangreich konfigurieren lässt. Ebenso kannst du über dein Smartphone Radiosender, Streamingdienste sowie Equalizer einstellen, was dir die volle Kontrolle gibt.

Fazit: Die Bose Soundbar 500 ist genau die richtige Wahl für kleine Wohnräume. Sie beeindruckt mit einem starkem, raumfüllendem Klang und vielen Features. Mit Alexa und der Smartphone-App bist du dann auch für die Smart-Home Zukunft gewappnet.

Bose Soundbar 700 - Profi-Soundbar ohne Schwächen

Die hochwertige Verarbeitung der Soundbar 700Wenn du dein Heimkinoerlebnis auf die Spitze treiben möchtest, dir aber der Platz für eine ausgewachsene Surroundanlage fehlt, dann hat Bose hier die Lösung. Die Soundbar 700 bietet alles, ja wirklich alles was man sich von einer Soundbar nur wünschen kann.

  • einmaliges Design aus hochwertigem Metall und Glas
  • Sprachassistentin Alexa integriert
  • Universal-Fernbedienung
  • unfassbar guter Klang aus acht Boxen
  • Steuerung per App
  • erweiterbar mit Bose-Boxen und Subwoofer

Zugegeben, diese absolute Oberklasse lässt sich Bose auch bezahlen. Wer jedoch eine Soundbar als Investition in die Zukunft sieht, der wird mit der Soundbar 700 noch sehr lange Spaß haben.

Fazit: Es geht immer noch besser, sagt man. Wie das allerdings in diesem Falle aussehen soll, bleibt abzuwarten. Der Klang der Soundbar 700 ist einfach einmalig -die Features und Qualität suchen derzeit ebenso ihresgleichen. Wer wirklich auf nichts verzichten möchte und kaum preisliche Limits kennt, für den ist die Bose Soundbar 700 absolut perfekt.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut oder laden Sie die Seite neu.